Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“. Wenn Sie die Cookies für diese Webseite deaktivieren möchten, klicken sie bitte hier. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Bosch Software Innovations
Software Innovations · BPM & BRM Software
iDay 2018 - Der Kunden- und Partnertag von Bosch Software Innovations
25.-26.09.2018, Bosch IoT Campus

iDay 2018 - Der Kunden- und Partnertag von Bosch Software Innovations

Im Mittelpunkt unseres jährlichen Kunden- und Partnertreffens stehen Erfahrungsaustausch, Praxisberichte sowie Live-Demos und Workshops.
Jetzt anmelden

Willkommen zum Kunden- und Partnertag von Bosch Software Innovations

Am 25.-26.09.2018 ist es wieder soweit: wir laden alle Kunden und Partner zum iDay 2018 ein – dieser findet erstmalig im neuen Bosch IoT Campus in Berlin statt

iDay2017

Beim iDay dreht sich auch dieses Jahr alles um die Produkte von Bosch Software Innovations und ihre erfolgreiche Anwendung in den unterschiedlichsten Branchen – Vorträge aus der Praxis und aktuelle Produkt- und Lösungsvorstellungen bieten Ihnen wertvolle Informationen für Ihren unternehmerischen Erfolg. Unternehmen aus verschiedenen Branchen berichten, wie sie mit Hilfe unserer Technologien und Lösungen ihre Geschäftsmodelle verbessert, zukunftsfähig gemacht und die betriebliche Effizienz gesteigert haben. Und unsere Technologie- Experten zeigen Ihnen anhand von Best Practices, wie Sie unsere Technologien noch besser einsetzen können und welche neuen Funktionalitäten wir für Sie bereit halten. Unsere Workshops bieten Ihnen einen tieferen Einblick in bestimmte Themengebiete und die Möglichkeit zur direkten Mitarbeit.

Wichtige Information:
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahlen begrenzt sind. Wir werden die Registrierung deshalb schließen, sobald die Höchst-Teilnehmerzahl erreicht ist. Um möglichst vielen Kunden und Partnern eine Teilnahme zu ermöglichen, werden wir außerdem die Teilnehmerzahl pro Firma auf 3 Personen begrenzen – Referenten und Aussteller erhalten selbstverständlich ein separates Ticket.

Die Agenda

iDay 2018 - Bosch Software Innovations

Wir möchten Ihnen auch dieses Jahr die Möglichkeit geben, Ihre Agenda individuell nach persönlichen Schwerpunkten und Interessen zusammenzustellen. Deshalb bieten wir parallel verschiedene Vorträge und Workshops an. Zusätzlich werden wir auch die Ausstellung stärker in die Agenda integrieren und bieten dafür eine Guided Tour an, wo unsere Aussteller sich anhand von ausgewählten Demos & Showcases vorstellen. Zusätzlich bieten wir Führungen durch den Bosch IoT Campus an, um Ihnen diesen ganz besonderen Arbeits- und Innovationsort vorzustellen.

Wählen Sie selbst, welche Themen für Sie besonders spannend sind und profitieren Sie so noch mehr von unserem jährlichen Kunden- und Partnertreffen! Damit Sie möglichst wenig verpassen, werden wir einige Themen mehrmals zu unterschiedlichen Zeiten anbieten. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, welche Themen Sie besonders interessieren, damit wir die finale Agenda nach Ihren Wünschen und Interessen zusammenstellen können.

Wir werden voraussichtlich 2 Wochen vor der Veranstaltung die finale Agenda und die genauen Zeiten der einzelnen Vorträge & Workshops mitteilen, so dass Sie sich vorab anmelden können.

Vorträge | Expert Talks

inubit BPM – Roadmap

inubit BPM – Roadmap

Christiane Kersten, Bosch Software Innovations

  • Allgemeine Einblicke in die inubit BPM Produktentwicklung
  • Live-Demo der kommenden Version inubit BPM 7.4 (neue Features und Erweiterungen)
  • Ausblick auf zukünftige Releasepläne und Roadmap

Interaktive Onlinehilfe für inubit BPM

Interaktive Onlinehilfe für inubit BPM

Susanne Pfeiffer, Bosch Software Innovations

Mit dem neuen inubit Release liefern wir Ihnen u.a. eine neue, interaktive Onlinehilfe. Lernen Sie wie Sie inubit durch z.B. individualisierbare Filter, „Most recent search“, personalisierte Widgets noch effizienter nutzen können. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

Expert Talk – Integrating business and future IT

Expert Talk – Integrating business and future IT

Christiane Kersten, Bosch Software Innovations

In diesem Forum wollen wir uns zu verschiedenen Themen austauschen, die für unsere Kunden und Partner von Relevanz sind und die wir in der zukünftigen Produktentwicklung adressieren wollen.
Wir wollen gemeinsam mit den Teilnehmern des Talks beleuchten, wie der kontinuierliche technologische Fortschritt bestehende Geschäftsprozesse verschiedener Branchen beeinflusst und verändert. Welche Herausforderungen für Unternehmen und ihre Systemlandschaften erwachsen daraus. Und wie kann Bosch Software Innovations GmbH mit Produkten wie inubit BPM und dem Einsatz moderner Ansätze und Technologien beim Meistern dieser Herausforderungen unterstützen.

Themenvorschläge Bosch Software Innovations:

  • High-Load-Szenarien
  • BPM As A Service
  • Modeling vs. Coding
  • Taskliste & Portalintegration
  • inubit & die Bosch IoT Suite

Lean UX für BPM

Lean UX für BPM

Antonio Martinez, Bosch Software Innovations

UX Prozesse im BPM-Alltag einzuhalten ist oftmals eine Herausforderung und steht nicht immer im Verhältnis zum Projektumfang. Lean UX kann helfen auch in kleinen Projekten mit wenig Resourcen nach UX-Ansätzen zu arbeiten. Wir freuen uns auf regen Austausch.

Visual Rules 7.2. und Roadmap

Visual Rules 7.2. und Roadmap

Martin Reitz, Bosch Software Innovations

Die im Juni 2018 veröffentlichte Version 7.2 von Visual Rules vereint das Management von Team, Build und Execution in einem Server. In diesem Vortrag wird das neue Release vorgestellt und ein Ausblick auf die Weiterentwicklung von Visual Rules gegeben.

Trenderkennung und Co – Control Charts in Visual Rules

Trenderkennung und Co – Control Charts in Visual Rules

Martin Reitz, Bosch Software Innovations

Control Charts wenden statistische Analyse auf Zeitreihen an, um abnormale Zustände zu erkennen. Dieses Visual Rules Feature wird in einer Vorabversion vorgestellt.

Visual Rules rulez – Wie unterschiedliche Branchen vom Einsatz der Regelsoftware profitieren

Visual Rules rulez – Wie unterschiedliche Branchen vom Einsatz der Regelsoftware profitieren

Martin Reitz, Bosch Software Innovations
Martin Schmid, Bosch Software Innovations

Dank der universellen Einsetzbarkeit und dem intuitiven Zugang zu Visual Rules lassen sich in kurzer Zeit Mehrwerte in verschiedensten Branchen generieren. Dieser Vortrag beleuchtet unterschiedliche Einsatzszenarien und verdeutlicht den Nutzen von Visual Rules z.B. bei Predictive Maintenance, Rezepturanpassung bzw. Produktkonfiguration, Alarmmanagement etc.

Basis für erfolgreiche IoT-Geschäftsmodelle: das Geräte- und Datenmanagement der Bosch IoT Suite

Basis für erfolgreiche IoT-Geschäftsmodelle: das Geräte- und Datenmanagement der Bosch IoT Suite

Dimitar Valtchev, Bosch Software Innovations
Christian Renz, Bosch Software Innovations

Die Vernetzung von Geräten ist der erste Schritt in die vernetzte Welt. Für den nächsten Schritt - die Daten der vernetzten Geräte gewinnbringend zu nutzen - haben wir die Bosch IoT Suite um einen Cloud Service für das sichere Management von IoT-Daten erweitert. Welche Möglichkeiten der neue Bosch IoT Data Manager bietet und wie Kunden davon bereits profitieren, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Embracing Digital Transformation

Embracing Digital Transformation

Philipp Richert, Bosch Software Innovations

Sie stehen am Anfang Ihrer digitalen Transformation und suchen nach einer strukturierten Vorgehensweise? In diesem Vortrag stellen wir Ihnen Methoden und Best Practices vor, die Sie in diesem Prozess unterstützen.

Erfahrungen aus dem Smart-Home-Markt: Interoperabilität und Integration

Erfahrungen aus dem Smart-Home-Markt: Interoperabilität und Integration

Gabriel Wetzel, Robert Bosch Smart Home GmbH

Eine der größten Herausforderungen auf dem Smart-Home-Markt besteht darin, den Spagat zwischen Benutzerfreundlichkeit, Interoperabilität, hoher Sicherheit und Datenschutz zu schaffen. In diesem Vortrag präsentieren wir Ihnen Bosch-Strategien vom Design bis zur Markteinführung für Smart-Home-Produkte. Diese können die Herausforderungen problemlos bewältigen, bieten zeitgleich ein qualitativ hochwertiges Nutzererlebnis und gewährleisten zur selben Zeit Sicherheit und Datenschutz. Gabriel Wetzel gibt einen Einblick darüber, wie man technologisches Know-how, Marktzugang und Marke nutzen kann, um ein Smart-Home-System zu schaffen, das einzigartige Anwendungsfälle in Bezug auf Klima, Komfort und Sicherheit bietet und den Smart-Home-Markt erweitert.

Workshops | Hackathon | Smart Vernissage

BiPRO Kundenworkshop

BiPRO Kundenworkshop

Jan Oehlert, Bosch Software Innovations
Tanja Attermeyer, Bosch Software Innovations

In diesem Jahr stellen wir Ihnen unser Bosch BiPRO Server Release 4.2.0.0 vor. Wir freuen uns auf einen regen Austausch zu Aspekten wie Migrationsvorgehen, Aufschaltung neuer Klienten und Ihren aktuellen Themen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen geschlossenen Workshop für unsere BiPRO-Kunden handelt.

Kurzeinführung Visual Rules

Kurzeinführung Visual Rules

Tomasz Jacewski & Georg Dembowski, Bosch Software Innovations

Vom Einkaufsmanagement bis hin zu Maschinenwartung - in der digitalen Transformationen ist es wichtig automatisierte und situationsabhänige Entscheidungen treffen zu können. In einer Übung lernen Sie, wie Sie mit Visual Rules intuitiv Regeln modelieren und managen können.

Living IoT Lab

Living IoT Lab

Antonio Martinez & Gunnar Beister, Bosch Software Innovations

Ihre brandheißen Fragen wie: „Wie beeinflusst das IoT BPM & BRM? Was für Änderungen gibt es? Was für Möglichkeiten? Was bleibt gleich?" werden im Rahmen dieser Session zum Living IoT Lab geklärt.

Technische Einführung in das Internet der Dinge

Technische Einführung in das Internet der Dinge

Tomasz Jacewski, Bosch Software Innovations

Erhalten Sie einen Überblick über neue Herausforderungen und Technologien für Solution Architects, Product Owner und Entwickler im Internet der Dinge. Darüber hinaus entwickeln wir gemeinsam die Architektur einer bekannten Car Sharing Lösung. Dieser Workshop ist ein Ausschnitt aus unserem gleichnamigen zweitägigen Trainings.

Smart Vernissage: Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

Smart Vernissage: Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

Sirkka Freigang, Bosch Software Innovations

In dieser Smart Vernissage können Sie selbst das Thema Smart Learning Environments erschließen. Lernen Sie alles über den Arbeitsplatz der Zukunft: Methoden, Tools und Bildungsinnovationen. Im Anschluss freut sich die Referentin über Ihre Ideen zu Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Arbeitsumfeld.

Lightning Decision Jam

Lightning Decision Jam

Tom Srocke, Bosch Software Innovations

Genervt von endlosen Meetings mit unstrukturierten Diskussionen ohne konkrete Ergebnisse?
Lernen Sie mit uns den „Lightning Decision Jam“ kennen, mit dem Sie und Ihr Team in nur 60 Minuten konkrete und umsetzbare Problemlösungen erarbeiten können.

Networking Dinner

Networking Dinner
iDay Networking Dinner Location: Pier 13

Am Abend des ersten Konferenztages laden wir Sie zum gemeinsamen Networking Dinner in das Restaurant Pier 13 ein. Dieses befindet sich fußläufig zum Bosch IoT Campus. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre mit Kollegen, Referenten und den Mitarbeitern von Bosch Software Innovations auszutauschen. Am Abend stellen wir Ihnen Busse bereit, die in regelmäßigen Abständen die Hotels anfahren, in welchen wir für Sie Kontingente reserviert haben.

iDay Award "Partner of the Year"
Ausgezeichnet wird ein Partner, der die Produkte und/oder Technologien von Bosch Software Innovations erfolgreich implementiert hat. Im Rahmen des Networking Dinners wird der Gewinner ausgezeichnet und das Siegerprojekt kurz vorgestellt. Der Partner hat dann am Folgetag während der Konferenz die Möglichkeit, sein Sieger-Projekt vorzustellen und kann zeigen, welche Produktivitätszuwächse und weiteren Vorteile das Kundenunternehmen damit realisieren konnte.

iDay 2018 - Die Location

Location

Im September 2017 sind wir in den Bosch IoT Campus am Tempelhofer Hafen in Berlin umgezogen. Der Bosch IoT Campus ist mehr als ein normales Büro: Er vereint das gesamte IoT-Ökosystem an einem Ort. Dabei trägt der starke Teamgeist zur einzigartigen Atmosphäre des Campus bei. Neben externen Kunden und Partnern, die den Campus für die Arbeit an Projekten nutzen, sind hier auch verschiedene Bosch-Bereiche ansässig.

Gerne möchten wir unseren Kunden und Partnern dieses besondere Konzept vorstellen und laden Sie deshalb auf den Bosch IoT Campus ein. Im Rahmen des iDay werden wir auch verschiedenen Führungen anbieten, um Ihnen das Konzept und die Besonderheiten des Bosch IoT Campus vorzustellen.

Wichtige Information:
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Durchführung im Bosch IoT Campus die Teilnehmerzahlen begrenzt sind. Wir werden die Registrierung deshalb schließen, sobald die Höchst-Teilnehmerzahl erreicht ist. Um möglichst vielen Kunden und Partner eine Teilnahme zu ermöglichen, werden wir außerdem die Teilnehmerzahl pro Firma auf 3 Personen begrenzen – Referenten und Aussteller werden selbstverständlich separat gezählt.

Hotels

Wir haben für Sie in verschiedenen Hotels in der Nähe des Bosch IoT Campus Zimmerkontingente reserviert. Sie können dieses unter dem Stichwort „Bosch Software Innovations“ direkt bei den Hotels abrufen.

  • Angleterre Hotel (Entfernung zum Bosch IoT Campus ca. 10 km): Einzelzimmer inkl. Frühstück: 119 € / Nacht, Doppelzimmer inkl. Frühstück: 139 € / Nacht
  • Hotel Steglitz International (Entfernung zum Bosch IoT Campus ca. 7 km): Einzelzimmer inkl. Frühstück: 95 € / Nacht, Doppelzimmer inkl. Frühstück: 120 € / Nacht
  • Hotel Mercure Berlin Mitte (Entfernung zum Bosch IoT Campus ca. 10 km): Einzelzimmer inkl. Frühstück: 115 € / Nacht, Doppelzimmer inkl. Frühstück: 141 € / Nacht

Wir bieten einen Shuttle-Service von der Location des Networking Dinners zu diesen Hotels an.

Hotel Übersicht