Wichtige Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“ Datenschutzhinweise Icon forward-right

Die HanseMerkur konnte mit inubit BPM und Visual Rules ihre Serviceprozesse optimieren.

Ganz automatisch den Rekordzuwachs meistern

inubit BPM und Visual Rules im Einsatz bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe

"Mit Hilfe von inubit konnte die Vision von flexibler End-to-end-Prozessgestaltung der Abteilung Organisationsentwicklung bei der HanseMerkur erfolgreich umgesetzt und damit ein wesentlicher Baustein der strategischen Ziele geschaffen werden."

F. Mielke, IT-Architekt, HanseMerkur

Anforderungen

Die HanseMerkur Krankenversicherung verzeichnete in der Zeit von 2003 bis 2009 einen Zuwachs von 366.000 auf 1,2 Millionen Versicherten. Trotz dieses Zuwachses galt es, das Serviceniveau bei nahezu gleicher Personaldecke zu halten:

  • Reduzierung der zeitintensiven manuellen Vorgänge bei der Prüfung des Versicherungsschutzes
  • Punktuelle Dialoginteraktion mit Sachbearbeitern in Ausnahmefällen

Lösungsweg

  • Implementierung eines im Modellierungsstandard BPMN dokumentierten Referenzprozesses mit Serviceschnittstellen, Dialogen und Prozessregeln
  • Sofern erforderlich, Einbindung der Mitarbeiter über einen auf inubit basierenden Workflow mittels in Eclipse entwickelter Oberflächen
  • Einführung neuer Prozessen, auf einer serviceorientierten Architektur aufbauend, um sich an neue Anforderungen der Industrien anzupassen zu können

Erzielte Ergebnisse

inubit integriert Systeme der IT-Landschaft (Mainframe, Bestandsführungssystem, Datenbanken) und bindet medizinische Prüfsysteme zur Leistungsprüfung und Visual Rules zur Abbildung von Entscheidungsregeln ein:

  • Steigerung der Anzahl der Leistungsabrechnungen je Mitarbeiter durch automatisierte Vorprüfungen, Senkung der Schadenquote des Bestandes
  • Prozessgetriebene Überführung weiterer Bestands- und Leistungssysteme in den SOA-Kontext, Orchestrierung der Prozesse
  • Zukünftige Steigerung des Anteils der automatisierten Verarbeitung von derzeit 20% auf mindestens 30%

Visual Rules Icon forward-right inubit BPM Icon forward-right

Über die HanseMerkur Gruppe

Die Hansemerkur konnte mit inubit verschiedene Systeme  sowie Visual Rules zur Abbildung von Geschäftsregeln einbinden.

Die HanseMerkur Gruppe hat sich zu einer modernen, bundesweit agierenden Versicherungsgruppe mit mehr als 1.740 Mitarbeitern und selbständigen Agenturinhabern und mit einer Beitragseinnahme von über 962,2 Millionen Euro sowie Kapitalanlagen von 3.628,8 Millionen Euro entwickelt. Wachstumstreiber ist das Hauptgeschäftsfeld Krankenversicherung mit Beitragseinnahmen in Höhe von 699,5 Millionen Euro. Mit 22.348 neuen Kunden in der Krankenvollversicherung wurde 2009 ein Rekordzuwachs erreicht. Zuzüglich weiterer 55.647 Personen im Ergänzungsschutz für gesetzlich Krankenversicherte waren Ende 2009 insgesamt 1,2 Millionen Kunden bei der HanseMerkur Krankenversicherung AG privat krankenversichert.