Wichtige Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“ Datenschutzhinweise

Bosch Software Innovations

Software Innovations · Fertigung

Industrie 4.0 Standards

Offene Standards sind eine der Grundvoraussetzungen für Industrie 4.0

Nur mit Industrie 4.0 Standards und offenen Schnittstellen ist es möglich, Produkte und Software verschiedener Hersteller in einer Umgebung schnell und einfach zu vernetzen. So ermöglichen sie eine reibungslose horizontale und vertikale Integration.
Wir engagieren uns hierbei mit verschiedensten Projekten von einer Maschinensprache für Industrie 4.0 über plattformübergreifende Standards bis hin zu Retrofit-Lösungen für alte Maschinen.

Ein industriespezifisches Protokoll, für die vereinfachte Kommunikation zwischen Geräten & Software

Beispieltext

Um Produktionsabläufe bestmöglich steuern zu können, sollten die zahlreichen Sensor- und Maschinendaten einer Fertigung in einer zentralen Software gesammelt werden können. Dies ist sehr aufwendig, denn bislang nutzen all diese Maschinen und Sensoren viele unterschiedliche ""Sprachen"" bzw. nutzen unterschiedlichste Protokolle zur übetragung der Daten. Die Verständigung unter- und miteinander ist schwierig. Damit sich Maschinen und Sensoren besser verständigen können, hat Bosch das Production Performance Management Protocol (PPMP) entwickelt. Dies ist ein industriespezifisches Protokoll, welches die Kommunikation zwischen Geräten und Software vereinfacht.

Weiterentwickelt wird das PPMP in der Open-Source-Community Eclipse, wo auch die ersten praktischen Erfahrungen einfließen werden. Dies bedeutet auch, dass das Protokoll kostenlos genutzt werden kann - so wird es zum Beispiel im IoT Gateway, einer Retrofit-Lösung von Bosch Rexroth, verwendet.