Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

IoT für die Extended Enterprise

IoT Whitepaper Serie

Harnessing the Power of the IoT for the Extended Enterprise

Lesen Sie über:

  • die Nutzung von IoT-Daten
  • eine Entscheidungshilfe zur Auswahl des für Sie passenden IoT Providers
  • ein Best Practice Beispiel für einen datengetriebenen Optimierungsprozess
 
 
 
 
 

Potenzial des Internets der Dinge für die Extended Enterprise


 
 

Die Menge der für Unternehmen verfügbaren Daten hat sich explosionsartig vervielfacht und wird in den nächsten Jahren weiter wachsen. Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) wird die Organisationen dabei über kurz oder lang grundlegend verändern. Unternehmen, die sich schon heute durch innovative IoT-Anwendungen differenzieren, verschaffen sich also einen klaren Wettbewerbsvorteil.

The IoT for the Extended Enterprise Whitepaper

Harnessing the Power of the IoT for the Extended Enterprise

 
 

Transformation zur Extended Enterprise


 

Die meisten Unternehmen wollen sich heute zu einer Extended Enterprise weiterentwickeln, das den geschäftlichen Nutzen von Digitalisierungs- und Automatisierungsinitiativen über die gesamte Organisation hinweg maximiert.

Diese Initiativen können sich auf das Unternehmen selbst beziehen oder an das Marketing oder den Kunden richten.

Webcast IoT for the Extended Enterprise

Webcast: IoT for the Extended Enterprise

 
 

Überlegungen vor der Einführung einer IoT-Lösung


Wichtig ist die Wahl einer funktionell robusten IoT-Plattform, auf der Geräte vernetzt, verschiedene IT-Systeme und -Services integriert und Daten effektiv gemeinsam genutzt und verarbeitet werden können. Die Benutzeroberfläche der Software muss technisch hochentwickelt, dabei aber einfach, ansprechend und intuitiv bedienbar sein.

 

Mehrdimensionaler Ansatz für IoT-Lösungen


Die Transformation eines Unternehmens zur Extended Enterprise setzt einen ganzheitlichen Technologieansatz mit dem erforderlichen Know-how in der Produktentwicklung voraus. Bosch Software Innovations und der Elektrofahrzeughersteller Innova haben einen datengestützten Verbesserungsprozess entwickelt, mit dem das Unternehmen für die optimierte Produktverbesserung Feedback von Benutzern und Dritten erfassen konnte.

 
 
IoT für die Extended Enterprise
 

Die vernetzte Welt verwirklichen

Neun Kriterien, die bei der Auswahl der richtigen IoT-Plattform unterstützen

Capitalizing on the Internet of Things

How to succeed in a connected world

Informationsmaterial

Weitere Whitepaper, Infografiken und Broschüren