Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“. Wenn Sie die Cookies für diese Webseite deaktivieren möchten, klicken sie bitte hier. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Bosch Software Innovations
Software Innovations · Bosch IoT Suite
Bosch IoT Gateway Software

Vernetzung und Intelligenz für Edge Computing im IoT

Edge-Computing-Whitepaper herunterladen
OSGi-basierte Software für Anbindung von IoT-Geräten
Datenbasierte Entscheidungen „at the edge“

Was ist die Bosch IoT Gateway Software?

Die Bosch IoT Gateway Software, die auf OSGi basiert, ermöglicht die Realisierung durchgängiger IoT-Lösungen. Icon lens
Die OSGi-basierte Bosch IoT Gateway Software ermöglicht die Realisierung durchgängiger IoT-Lösungen.

Die Bosch IoT Gateway Software kann als plattformunabhängige Edge-Computing-Middleware auf mehr als 40 Gateway-Typen eingesetzt werden. Sie läuft auf gebräuchlichen Betriebssystemen wie Linux, Windows, macOS, Android und VxWorks. Die Bosch IoT Gateway Software basiert auf Java und dem modularen OSGi-Framework und kann daher aus der Ferne installiert und aktualisiert werden.

Die Bosch IoT Gateway Software unterstützt die meisten Vernetzungsprotokolle „out of the box". So kann herstellerunabhängig nahezu jedes beliebige Asset und Gerät angebunden werden. Dank leistungsfähiger lokaler Abstraktionen lassen sich Daten, Geräte und Services am Rand des IoT einheitlich modellieren. Dies ermöglicht die Datennormalisierung und den standardisierten Zugriff auf vernetzte Geräte und ihre Daten. Die Bosch IoT Gateway Software unterstützt Installation, Updates, Deinstallation, Konfiguration, Überwachung und Diagnose aus der Ferne. So trägt sie dazu bei, Dinge durchgehend internetfähig zu machen.

Mithilfe verschiedenster offener APIs und Entwicklungstools erleichtert die Bosch IoT Gateway Software die Entwicklung und den Betrieb lokaler Anwendungen direkt auf dem Gateway. Damit sorgt sie für Autonomie und Intelligenz am Rand des IoT – selbst ohne Internetverbindung.

Funktionalitäten der Bosch IoT Gateway Software

  • Protokolle für die Anbindung von Geräten: Die Software unterstützt „out of the box“ gängige IoT-Protokolle wie Z-Wave, ZigBee, KNX, UPnP, Bluetooth LE, DECT ULE, ONVIF, HomeConnect, Modbus, EEBus SHIP und EEBus SPINE.
  • Modellierung von Daten und Ressourcen: Die einheitliche Modellierung von angebundenen Geräten, ihren Funktionen, historischen Daten sowie Cloud-Diensten oder lokalen Services ermöglicht den standardisierten Zugriff auf Edge-Ressourcen und -Daten für lokale und Remote-Anwendungen.
  • Geräteabstraktion und lokale Digital Twins: Die leistungsfähige Geräteabstraktionsschicht der Bosch IoT Gateway Software stellt eine einheitliche Schnittstelle zwischen Anwendungen und Geräten bereit – unabhängig vom Gerätetyp oder Vernetzungsprotokoll. Als Teil der Abstraktion sorgt das Digital-Twin-Konzept am Rand des IoT für einen verzögerungsfreien lokalen Zugriff auf vernetzte Geräte und ihre Daten sowie deren Steuerung. Eine Internetverbindung ist dafür nicht erforderlich.
  • Regel-Engine: Sie erlaubt die automatische Ausführung vordefinierter Geschäftsregeln zur Überwachung und Steuerung verschiedener Aspekte der Gateway-Laufzeit inklusive Steuerung vernetzter Geräte und gerätedatenabhängiger Aktionen.
  • Lokale Datenspeicherung: Ermöglicht die Speicherung von Daten auf dem Gateway ohne Verbindung zur Cloud. Zur Wahl steht neben der Speicherung in einer relationalen Datenbank auf SQLite-Basis auch die Speicherung normalisierter historischer Daten, die am Gateway erfasst werden. Optional können Sie Ihre eigenen Speichertypen einbinden.

OSGI Certified

  • Sicherheit am Rand des IoT: Verschiedene Maßnahmen sorgen für den Schutz und die Sicherheit Ihrer IoT-Anwendung: die Konfiguration von Berechtigungen und Sicherheitsrichtlinien, sichere Kommunikation mit der Gateway-Laufzeitumgebung über TLS und Datenverschlüsselung, Zertifikatverwaltung und Einbindung in Key-Management-Services von Drittanbietern, Public-Key-Infrastrukturen und Hardware-Sicherheitsmodule.
  • Intelligente lokale Diagnostik: Ein intelligenter nativer Watchdog überwacht fortwährend den Zustand der Gateway-Laufzeitumgebung, erkennt Fehler und führt Aktionen wie „Reboot“, „Neustart“ oder „Rücksetzen auf Werkseinstellungen“ aus. Zudem ermöglicht die Bosch IoT Gateway Software es, Benutzerdaten in regelmäßigen Intervallen oder nach Bedarf zu sichern bzw. wiederherzustellen.
  • Management und Aktualisierung aus der Ferne: Remote-Management-Agenten auf Basis von TR-069, OMA-DM und Bosch IoT Messaging lassen verschiedene Schritte zur Fernverwaltung von Geräten am Rand des IoT zu, unter anderem Erstbereitstellung, Konfiguration von Netzwerkeinstellungen, Zertifikatmanagement, Konfiguration von Berechtigungen, Installation und Aktualisierung von Softwarekomponenten und Anwendungen sowie Konfiguration der Einstellungen von Softwarekomponenten und Anwendungen.
  • Offene APIs für die Anwendungsentwicklung: Umfangreiche lokale APIs (Java, OSGi) und Remote-APIs (REST, Websockets, JSON-RPC) auf Basis von Industriestandards und offenen Spezifikationen stehen für die Entwicklung von verschiedenen lokalen und Remote-Anwendungen bereit.

  • Plattformunabhängigkeit: Hardware-, JVM- und betriebssystemunabhängig, optimiert für die Nutzung in Embedded-Edge-Plattformen wie Gateways und Hub-Geräten. Läuft auf über 40 verschiedenen Gateway-Arten und ist auf vielen verschiedenen JVMs, Betriebssystemen und Hardwarekonfigurationen verwendbar sowie für diese optimiert.
  • Modulares Konzept und dynamisches Framework: Dank der modularen OSGi-Architektur können Module und Komponenten im Laufzeitabbild flexibel konfiguriert werden, je nach den im konkreten Einsatzfall benötigten Funktionen.
  • Kombination mit anderen Bosch IoT Suite Services: Die Bosch IoT Gateway Software lässt sich mit dem Bosch IoT Remote Manager, dem Bosch IoT Hub, Bosch IoT Things und Bosch IoT Rollouts kombinieren. Für Datenmanagement und -analyse bieten sich Bosch IoT Insights und Bosch IoT Analytics an.
  • Tools auf Basis der Eclipse IDE: Das Bosch IoT Gateway Software SDK umfasst leistungsfähige Tools für die Anpassung von Laufzeitabbildern der Bosch IoT Gateway Software an verschiedene Edge-Plattformen und Anwendungsfälle. Zudem können Sie lokale OSGi-basierte Anwendungen zur Ausführung auf dem Gateway entwickeln, einsetzen, testen und profilieren. Entwickler von IoT-Anwendungen profitieren auch von vordefinierten Image-Deskriptoren für häufige Edge-Computing-Anwendungsfälle.