Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Adaptive Case Management – Die Einsatzgebiete.

Flexible Lösungen statt starrer Prozesse.

Flexibles Case Management mit inubit ACM

Mit der neuen Lösung inubit ACM stellen Sie den Geschäftsfall und das Ziel in den Mittelpunkt Ihrer Abläufe. Dank erweiterter Entscheidungsspielräume erhalten Ihre Mitarbeiter bei unstrukturierten und komplexen Fällen zudem die Möglichkeit, ihre Kenntnisse optimal einzubringen und neue Wege zu gehen.

 
Inhalt
Case Management with inubit ACM | Webcast

 
 

 
 
 
Marginale Spalte


Steffen Lehmann - Produkte

Steffen Lehmann
Director Sales
Tel. +49 30 726112-243


Vielfältige Einsatzmöglichkeiten


inubit ACM eignet sich sehr gut für die Koordination verschiedenster Services, z.B. in den folgenden Branchen und Tätigkeitsgebieten.

Typische Anwender sind dabei Wissensarbeiter, die jeden Tag flexibel über verschiedene Aktivitäten und Lösungswege entscheiden müssen – die Case Manager.

 
 
  • Dienstleistungsgewerbe
  • Fertigungsindustrie
  • Finanzen
  • Gesundheitswesen
  • Human Resources
  • Öffentlicher Dienst und Verwaltung
  • Telekommunikation
  • Versicherung
 
 

Forschungskooperation mit dem Hasso-Plattner-Institut


Mit Bosch Software Innovations steht Ihnen ein Partner mit jahrelanger Erfahrung im Umfeld des normativen Prozessmanagements und der Integration von Prozessen und Systemen zur Seite.

Darüber hinaus haben wir mit dem Lehrstuhl Business Process Management des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in Potsdam eine mehrjährige, strategische Zusammenarbeit im Bereich des „Next-Generation-Case-Managements“ vereinbart. Dabei bringt das HPI seine langjährigen Forschungserfahrungen im Bereich der flexiblen Prozessausführung mit Kundenerfahrungen der Bosch Software Innovations zusammen, um ein neuartiges Case Management System zu entwickeln.

Grundlagen dieser Zusammenarbeit wurden bereits in einem Konferenzpapier veröffentlicht. Mehr erfahren