Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Systematische Felddatenerfassung - Lösungsübersicht

Systematische  Felddatenerfassung

Systematische Felddatenerfassung

Unsere Lösung eröffnet Ihnen komplett neue Informationen darüber, wie Ihre Produkte in der Praxis genutzt werden. Wir haben eine einheitliche Lösung auf Grundlage einer Architektur entwickelt, die durchgängige Datenverfügbarkeit, bedarfsgerechte Skalierbarkeit und höchste Sicherheit gewährleistet.

  • Einfacher Zugriff auf alle Gerätedaten
  • Schnelle Analyse großer Datenmengen
  • Optimierte Dateneinsicht für Domänenexperten
 
 
 
 
 
Marginale Spalte



Andreas Glaeser - Produkte

Andreas Glaeser
Senior Expert (Sales)
Tel. +49 711 811-58151

Systematische Felddatenerfassung auf Grundlage der Bosch IoT Suite

Erfahren Sie mehr!


Einheitliche Lösung zur systematischen, flexiblen und sicheren Datenerfassung von verteilten Geräten


 

Bosch Software Innovations hat auf Grundlage der Bosch IoT Suite eine einheitliche Lösung zur systematischen, flexiblen und sicheren Datenerfassung von verteilten Geräten entwickelt. Die Daten werden an ein zentrales Datenzentrum übermittelt und dort dekodiert, genormt, angereichert und auf ihre Qualität geprüft, sodass sie für Data Mining und Datenanalyse in einem optimierten Format bereitstehen. Damit erhalten Domänenexperten die Informationen, die sie zur Analyse realer Gerätedaten sowie zur Neu- bzw. Weiterentwicklung von Produkten und Lösungen benötigen.

Daten im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) sind oft Sensordaten ohne Bezugszeiten, was die Möglichkeiten der Datenanalyse stark einschränkt. Unsere Lösung versieht alle erfassten Daten mit einem Zeitstempel und erlaubt so eine zeitreihenbezogene Analyse. Auch wenn Datenpunkte fehlen, bietet die systematische Felddatenerfassung (SFDE) bewährte Methoden zur Extrapolation, um mögliche Lücken zu füllen.

Um Gerätedaten optimal zur Neu- und Weiterentwicklung von Produkten und Lösungen nutzen zu können, kommt es darauf an, die Ergebnisse der Analyse großer Datenmengen klar zu visualisieren. Unsere Lösung bietet ausgereifte Tools zur Visualisierung auch großer Datenmengen bzw. deren Analyseergebnisse.

Dank des modellbasierten Ansatzes können Domänenexperten Modifikationen direkt und ohne Entwickler-Support vornehmen, wodurch Effizienz und Flexibilität deutlich gesteigert werden.

Systematische Felddatenerfassung