Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Manufacturing Analytics Lösungen

Manufacturing Analytics tools & services
 
Inhalt
 
 
 
 
Marginale Spalte


News Manufacturing Analytics Tools & Services Video Webinar Blog White Paper

News


Webcast

Manufacturing Analytics in der Praxis

Jetzt ansehen


Video

Data Analytics in Industry 4.0 yields huge benefits

Video ansehen

How Manufacturing Analytics helps improve your production system

Video ansehen


Bosch ConnectedWorld Blog

Blog lesen

Broschüre Manufacturing Analytics Tools & Services

Broschüre Manufacturing Analytics Tools & Services


Manufacturing Analytics: Produktionsdaten analysieren, Mehrwert generieren


 

„Aufwändige Versuchsreihen zur Analyse von Wechselwirkungen waren gestern. Wir unterstützen unsere Kunden bei Einfluss- und Störgrößenanalysen sowie der Identifikation von Ursache-Wirkung-Prinzipien aus vorhandenen Produktionsdaten zu einem Bruchteil an Zeit- und Materialaufwand.“

Der Kostendruck ist in der Fertigung so groß wie in kaum einem anderen Bereich. Einerseits gilt es, auftretende Probleme sofort zu lösen oder ganz zu vermeiden, indem Abweichungen frühzeitig erkannt werden. Andererseits sind Fertigungsverantwortliche in der Pflicht, ihre Produktionsprozesse kontinuierlich zu verbessern und die Kosten zu senken, und dies bei gleichbleibender bzw. steigender Qualität.

Im Produktionsprozess entsteht eine große Menge an Daten unterschiedlicher Art (Prüf-, Prozess-, Maschinendaten) aus unterschiedlichen Quellen. Diese Daten sind die Basis sowohl für die Ursachenanalyse bei auftretenden Problemen als auch für die kontinuierliche Verbesserung durch Identifizierung von Zusammenhängen, die bislang unerkannt blieben. Die Daten werden heute vielfach als das neue Öl der Weltwirtschaft bezeichnet.

Nutzen Sie diese vorhandenen Daten bzw. den Mehrwert, den Sie mit Manufacturing Analytics generieren können!

 

 
Manufacturing Analytics tools & services

Vorhandene Produktionsdaten intelligent nutzen

Um die vorhandenen Produktionsdaten entsprechend nutzen zu können, müssen sie zunächst zielorientiert integriert und visualisiert werden, um sie dann mit den geeigneten Data Mining Methoden entsprechend zu analysieren. Noch einen Schritt weiter können die auf diese Art generierten Vorhersagemodelle in der IT-Umgebung des Kunden integriert und auf Echtzeitdaten angewendet werden, z.B. für Predictive Maintenance.

 
 

Manufacturing Analytics tools & services im Überblick


 
 

Tools

Services

 
Manufacturing Analytics tools & services

Analytics-Ergebnisse zur Reduzierung des End-of-line Prüfaufwands

Für typische Fragestellungen im Fertigungskontext entwickeln wir nutzerfreundliche, browserbasierte Applikationen, die Fertigungsverantwortliche als Self-service verwenden - sowohl kundenindividuell als auch als Standardtools.

Fertigungsplanern mit einem Fokus auf EOL-Testing bieten wir beispielsweise ein webbasiertes Service-Tool, mit dem sie Erkenntnisse über einzelne Testschritte gewinnen und Potenzial für die Reduzierung des Bandende-Prüfaufwands identifizieren können – bei gleichbleibend hohem Qualitätsstandard der Produkte und ganz ohne Unterstützung durch Analytics-Experten.

In der Orientierungsphase – vor dem Start eines Manufacturing Analytics Projektes – konkretisieren wir gemeinsam mit Ihnen in speziell konzipierten Trainings und Workshops Ihren Bedarf in Form von Use Cases und verifizieren die Umsetzbarkeit sowie den Nutzen von Analytics für Ihre Prozesse.
Je nach Bedarf und Situation des Kundenprojekts bieten wir Manufacturing Analytics Services in 3 Stufen.

Phase 1: Initial Insights

Learn more about your production data!
Ziel dieser Phase ist es, auf Basis eines begrenzten Datenumfangs aus Ihren vorhandenen Produktionsdaten erste Erkenntnisse zu gewinnen, um beispielsweise den First-Pass-Yield zu steigern.

Phase 2: Advanced Intelligence

Get ready to act on your improvement potential!
In dieser Phase werden die Erkenntnisse anhand einer erweiterten Datenbasis verifiziert, bspw. um das Ausfallrisiko eines Produkts im Feld zu bewerten.

Phase 3: Automated Analytics

Create sustainable value by automation!
Das Ergebnis aus Phase 2 wird in dieser Phase in der IT-Umgebung des Kunden implementiert, z.B. als Vorhersagemodell zur Bestimmung des jeweils optimalen Zeitpunkts für das Fräsen der Elektrodenkappe des Schweißroboters.

Maintenance & Support

Wir unterstützen Sie kontinuierlich bei der Weiterentwicklung Ihrer Algorithmen in der Echtzeitanwendung.

 
 
 

Aktuelle Manufacturing Analytics Projekte


 

Das Vorgehen unserer Manufacturing Analytics Services orientiert sich am Standard CRISP-DM (Cross Industry Standard Process for Data Mining). Diesen wenden wir in Manufacturing Analytics Projekten erweitert an: Das fachliche Verständnis des Kundenproblems sowie des Datenkontextes stehen bei uns an erster Stelle – statt einer ausschließlich datenorientierten Analyse.

Unsere Manufacturing Analytics Engineers – Experten mit langjähriger Erfahrung aus dem Fertigungsumfeld - begleiten Sie hierbei in der Planung und Durchführung Ihres Analytics Projektes.

Ihr Nutzen: Wir steuern zielgerichtet mit Ihnen zum Ergebnis.

 

Improve quality


Analyse von Felddaten (Feldausfallrisiko, Garantiekostenreduzierung)

Analyse der Prozessqualität (Oberflächenbeschichtung, Wärmebehandlung)

  • Prozess-Standardisierung (Packaging)
  • Analyse von Prüfaufwänden und -ergebnissen
  • Analyse von Ausschussursachen
  • Ursachenanalyse

Increase Performance


  • Reduzierung von Kalibrierzeiten
  • Reduzierung von Zykluszeiten
  • Reduzierung von Prüfzeiten

Reduce maintenance costs


Vorausschauende Instandhaltung

  • Zustandsüberwachung
Manufacturing Analytics tools & services
 
 

Die Vorteile von Bosch Manufacturing Analytics auf einen Blick


 
 

Interdisziplinäres Team

Zielgerichtet & iterativ

 

Auf die Kombination kommt es an!

Nutzen Sie die Erfahrungen unserer Data Scientists, Manufacturing Analytics Engineers und IT-Spezialisten für Ihr Manufacturing Analytics-Softwareprojekt!

Schnell zu nutzbringenden Ergebnissen!

Gemeinsam mit Ihnen setzen wir Ihr Projekt zielgerichtet um und bringen hierfür bewährte Methoden aus mehr als 5 Jahren Manufacturing Analytics bei Bosch ein.

 

Analytics automatisiert

Maintenance & support

 

Mehr als ein Analytics-Serviceprojekt!

Wir unterstützen Sie mit unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung und Produktmanagement dabei, die erarbeiteten Algorithmen und Vorhersagemodelle mit Live-Daten als Software Ihrer IT-Umgebung nutzbar zu machen!

Unsere Dienstleistung geht weiter:

Auch nach der Übergabe der Ergebnisse kümmern wir uns um die kontinuierliche Weiterentwicklung Ihrer implementierten Analytics-Modelle und -Anwendungen.

 

Global aufgestellt

Getting started

 

Egal wo Sie sind!

Unsere Manufacturing Analytics Services sind durch die globale Präsenz von Bosch weltweit verfügbar.

In unseren Workshops erhalten Sie alles, was Sie brauchen, um Ihr Analytics-Projekt oder Ihre Analytics-Initiative zu starten.

 
 

Getting started ... bis zu "Analytics automatisiert"


 
 

Industrial Analytics Projekte eignen sich sehr gut für den Einstieg in die Industrie 4.0. Sie helfen Fertigungsverantwortlichen dabei, die vorhandenen großen Datenmengen (Big Data) effektiv auf unbekannte Zusammenhänge und Einblicke in den Produktionsprozess zu analysieren und konkreten Nutzen entlang der Wertschöpfungskette zu generieren. Die Anwendungsbereiche reichen von der Produktentwicklung über die Fertigungsplanung bis zu Qualitätsmanagement und Instandhaltung.

Wir arbeiten gleichermaßen mit Kunden aus der diskreten Fertigung (discrete manufacturing) wie der Prozessfertigung (process manufacturing); mit Automotive-Kunden und Fertigungsunternehmen aus anderen Branchen; mit KMU bis Großkonzernen; von der Kleinserie bis zur Massenproduktion.

Unsere Manufacturing Analytics Tools und Services richten sich sowohl an Anwender in der Fertigung als auch an Anbieter von Maschinen und Komponenten.

Manufacturing Analytics tools & services

Die exakte Vorhersage von Kalibrier- und Prüfergebnissen dient der deutlichen Reduzierung der Prüf- und Kalibrierzeiten (im Beispiel 10% bzw. 45%).

 

Anwendern helfen sie, entlang der Wertschöpfungskette Nutzen aus der Analyse der vorhandenen Produktions- und Qualitätsdaten zu generieren: von der Analyse von Wirkzusammenhängen in Prozessen über die Reduzierung von Kalibrier- und Prüfzeiten bis zur Analyse von Ausschussursachen.

Anbieter können mit Manufacturing Analytics ihre Wettbewerbskraft stärken und neue integrierte Analytics-Funktionen anbieten: mit der Vorhersage von Ausfällen (für Predictive Maintenance) über die Vermeidung von qualitätsbeeinflussenden Spritzern beim Punktschweißen bis zur strukturierten Analyse von Felddaten.

 
 

 

Neue Geschäftsfelder für Maschinen- und Komponentenhersteller

Für Maschinen- und Komponentenhersteller bietet Manufacturing Analytics Potenzial für neue Geschäftsfelder – profitieren Sie von der Digitalisierung und Vernetzung der Industrie als Wachstumsmotor. Durch die Verbindung Ihrer Geräte und Komponenten mit Manufacturing Analytics können Sie als Hersteller Ihren Kunden ein Rund-um-sorglos-Paket anbieten, also nicht nur Ihr Produkt, sondern zusätzlich Funktionen und Services für die kontinuierliche Prozessverbesserung. Sie als Maschinen- und Komponentenhersteller profitieren davon ebenso: Sie steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit, erweitern Ihr Portfolio und machen Ihre Geräte „Industrie 4.0-ready“.