Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Industrie 4.0 Lösung im Einsatz bei Magna Steyr

Referenz Magna Steyr Bosch Software Innovations
 
 
 
 
 

Anforderungen


 

Die Kommunikation zwischen mehr als 170 IT-Systemen und Subsystemen sollte über inubit BPM abgewickelt werden:

  • Aufbereitung der Daten für das und aus dem internen, über SAP vermittelten Antragswesen
  • Aufbereitung der OEM-Daten für SAP und das MAGNA-eigene ERP-System SAM

 

Lösungsweg


Im Vergleich zu den meisten großen, internationalen Software-Herstellern bot inubit die flexibelste und innovativste Lösung an. Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt im Antragswesen wurde der Einsatz von inubit BPM auf das Kerngeschäft des MAGNA-Business, die Beschaffung, ausgeweitet:

  • Erweiterung der IBM-Middleware Websphere MQ durch inubit BPM, die aus der reinen Datenübermittlung eine Datenvermittlung macht und die Daten direkt in die entsprechenden internen Prozesse einbezieht
  • Individuelle Problemlösung seitens der inubit-Mitarbeiter bei Performance-Grenzen aufgrund großer Datenmengen
  • Besondere Ausfallsicherheit des Systems durch Verteilung über drei Server
 

Erzielte Ergebnisse


 

Bereits heute ist inubit BPM in fast allen Bereichen im Einsatz. In Zukunft soll ihre einzigartige Prozessdurchgängigkeit noch weiter genutzt werden:

  • Einsatz im Bereich elektronischer Datenaustausch (EDI), im Bereich Human Resources, für die Integration von ERP-Anwendungen, für die Engineering Data Base der Fahrzeugentwickler und zum komplexen und datenintensiven Transportmanagement, als Schnittstelle zwischen zentralem Produktionssystem und zahlreichen Subsystemen
  • Zukünftige Nutzung von inubit BPM als Datendrehscheibe zwischen allen anderen Systemen, Erweiterung um SOA und Web Services