Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Online-Inventur optimieren

Handel und Logistik
 
Inhalt
Details zum Webinar
 
 
 
 

Artikel inventarisieren und listen – direkt am Regal


 

Die mobile Inventuranwendung ist in das zentrale Warenwirtschaftssystem von REWE eingebunden. Um maximale Performanz in allen Teilen des Gesamtsystems zu ermöglichen, gilt das Prinzip, so viel Verarbeitungslogik wie möglich auf die Marktserver zu verlagern. Mit diesem Ansatz sind Antwortzeiten unter 1 Sekunde für die mobilen Anwendungen gewährleistet.

Das Warenwirtschaftssystem ist für alle zentral gesteuerten Prozesse zuständig: Für die Inventur sind das v.a. die Buchhaltung, Artikelverwaltung und Datenaufbereitung. In der zentralen Datenbank werden alle Daten gehalten, die nicht marktspezifisch sind (Artikeldaten, etc.).

Im Marktsystem wird die Verarbeitungslogik für die Inventur und die Bestandskorrektur ausgeführt. Per WLAN und via Communication Framework werden die Markt- und Artikeldaten an die mobilen Geräte distributiert; dies ist auch offline ohne Qualitätsverluste möglich, um höchste Performanz bei sehr großen Datenmengen in „Echtzeit“ zu ermöglichen. Der komplette Datenbestand der Märkte und der Zentrale - derzeit ein Datenvolumen von ca. 6 Tbyte mit Bestands-, Bewegungs- und Artikeldaten - steht den Nutzern der mobilen Anwendung zu jeder Zeit aktuell zur Verfügung. Ein zuverlässig implementiertes Layering im Communication Framework ermöglicht die geräte- bzw. herstellerunabhängige Erweiterbarkeit der mobilen Anwendung.

 

"Online Anywhere At Any Time"


 

Die Infrastruktur ermöglicht es den Mitarbeitern, mit ihren Anwendungen überall im Markt zu jeder Zeit online zu sein.

Wartungsarme WLAN Infrastruktur mit zentral gesteuerten Konfigurations- und Maintenance-Prozessen

 
 

Mehr als 10.000 Access Points in den Märkten

Automatische Softwareverteilung auf alle Geräte