Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Vernetzung macht Mobilität intelligent

 
 
 
 
 

Bosch – der Systemanbieter für intelligente Mobilität


 

Es ist wie in vielen anderen Technologiebereichen: Mehr Möglichkeiten bedeuten auch, dass für jeden einzelnen Prozess- oder Arbeitsschritt zunehmend Spezialwissen gefragt ist. Gleichzeitig ist gerade bei der Vernetzung und Kombination einzelner Dinge und Dienste der Gesamtüberblick entscheidend. Die Bosch-Gruppe ist sowohl mit der notwendigen Hardware- als auch der Software-Expertise ausgestattet, um beides leisten zu können. Ihr Vorteil dabei: ein Ansprechpartner, eine Lösung!

Die Systemkette


 

Die folgenden vier Prozessschritte sind die zentralen Aspekte für unsere Mobilitätslösungen – durch Know-how und Erfahrung in jedem dieser Aspekte können wir den gesamten Prozess zu mehr als der Summe seiner Teile machen.

Datenerfassung

Datenerfassung

Fahrzeuge, Ladestationen oder andere „Dinge“ unterschiedlicher Hersteller werden auf Informationen wie Kilometerstand, Standort oder Verfügbarkeit hin ausgelesen und in eine gemeinsame Schnittstelle überführt.

 
Datenübertragung

Datenübertragung

Über Mobilfunknetze werden diese Informationen in der Regel drahtlos und in regelmäßigen Zeitintervallen zur kundenspezifischen Plattform von Bosch Software Innovations übermittelt – entweder an ihre eigenen Server oder einen Cloud Dienst.

Datenmanagement und -verarbeitung

Datenmanagement und -verarbeitung

Die so gewonnenen Informationen werden nun im Backend ausgewertet und finden als Basis für die unterschiedlichsten Dienste Verwendung.

 

Datenübertragung mit Mehrwert

Ergebnisse aus der Verarbeitung der gewonnenen Informationen werden wieder an die Fahrzeuge, Ladestationen oder andere „Dinge“ zurück übermittelt. So lassen sich z.B. neue Funktionen ausrollen und neue Mehrwerte mit bestehender Hardware schaffen.