Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Intermodaler Verkehr - moveBW

 
 
 
 
 

Ein Mobilitätsassistent für die Region Stuttgart


 
 

Das Projekt moveBW bietet dem Autofahrer eine attraktive Vernetzung des motorisierten Individualverkehrs mit alternativen Verkehrsmitteln. Ein Mobilitätsassistent für das Smartphone hilft übersichtlich bei der Wahl der Verkehrsmittel und leitet zuverlässig ans Ziel. Nutzer des Mobilitätsassistenten können die verschiedenen Verkehrsmittel durchgängig buchen und erhalten am Monatsende eine Abrechnung über alle genutzten Mobilitätsangebote. Zur Planung der intermodalen Route berücksichtigt der Mobilitätsassistent Dienste wie ÖPNV, Car-Sharing, Bike-Sharing, Parkraummanagement sowie Informationen zu Staus und Baustellen. MoveBW trägt zur Entlastung der Verkehrssituation im Großraum Stuttgart bei: So sollen die Bürger motiviert werden ihre Mobilität übergreifend über alle Verkehrsträger effizient und bürgerfreundlich zu gestalten. Gleichzeitig unterstützt das Projekt die öffentliche Hand bei der Optimierung der Verkehrsströme in der Region.

 

MoveBW wird von einem Konsortium aus sechs Unternehmen unter der Leitung der Robert Bosch GmbH realisiert. Neben der Robert Bosch GmbH sind die Unternehmensgruppe highQ, die Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg, TraffiCon GmbH, PRISMA Solutions GmbH und MRK Management Consultants Teil des Konsortiums. Das Projekt startete Mitte 2016 und läuft bis Ende 2017.

 
 

Bosch Software Innovations entwickelt für moveBW die intermodale Plattform einschließlich der verkehrsmittelübergreifenden Routenüberwachung. Zusätzlich integrieren wir die Funktionsbausteine der Projektpartner zum Gesamtprodukt, dem Mobilitätsassistenten für das Smartphone.