Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt

Dr. Irene Cramer

Chief Product Owner Bosch IoT Analytics services

Bosch Software Innovations

Jetzt zum Webinar anmelden!

Jetzt anmelden

Whitepaper: Geht es Ihren Geräten gut?

Jetzt herunterladen

Webinar: Bosch IoT Analytics

31.01.2017, 16:00 Uhr CDT

31. Januar, 09:00 am (CET) | 04:00 pm (SGT)

Webinar: Geht es Ihren Geräten gut? -
Anomaly Detection bei Event-Daten im IoT


Heutzutage erzeugen Geräte mehr Daten als Social-Networking-Dienste. Jedes von ihnen kann mehrmals pro Sekunde Daten senden. Bei Millionen vernetzter Geräte muss eine Datenverarbeitungsplattform ggf. mit Milliarden von eingehenden Events pro Tag umgehen können. Auch wenn derartige Datenmengen eine große technische Herausforderung darstellen, sind die Gerätedaten an sich, selbst wenn sie in vorverarbeiteter Form gespeichert werden, natürlich nicht ohne weiteres verwertbar. Für Informationen, aus denen Aktionen abgeleitet werden können, müssen die gesammelten Daten erst analysiert werden.

Unter anderem lassen sich mittels Datenanalyse Anomalien effektiv ermitteln. Ziel der Anomaly Detection ist es, unübliches Verhalten, das deutlich von früheren oder erwarteten Verhaltensweisen abweicht, zu erkennen.

An wen sich das Webinar richtet


Das 30-minütige kostenfreie Webinar (in englischer Sprache) richtet sich vor allem an IoT-Projektleiter, Datenanalyse-Experten und Software-Architekten für Lösungen im Internet der Dinge (IoT).

Was Sie erwartet


  • Welchen Bedarf an Datenanalyse haben IoT-Projekte typischerweise?
  • Überblick über die Komponenten, die ein Datenanalysesystem generell beinhaltet.
  • Ein praktisches Beispiel, an dem wir erläutern, wie die Erkennung von Anomalien im Internet der Dinge Anwendung finden kann.

Referent


Dr. Irene Cramer ist Chief Product Owner unserer Bosch IoT Analytics cloud services, die Teil der Bosch IoT Suite sind. Seit mehr als 5 Jahren ist sie in interdisziplinären Teams tätig, die die Anwendung von datengetriebenen Methoden innerhalb von Bosch vorantreibt. Seit mehr als 10 Jahren ist sie auf das Thema Data Mining spezialisiert.