Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt

Weiterführende Links

Presse & Medien

Anita Bunk
Leitung Kommunikation

Visual Rules jetzt für Eclipse 3.0

Entwicklungswerkzeug für Business Logik in neuem Outfit

20.01.2005 -

Das Business Rules System Visual Rules der Firma Innovations Softwaretechnologie GmbH gibt es jetzt neu als Plug-in für Eclipse 3.0. Es wird erstmalig auf dem Presseforum in München am 20. Januar 2005 vorgestellt.

Hoher Bedienungskomfort = effektive Modellierung

Neu ist vor allem der hohe Bedienungskomfort bei der Modellierung, den ein umfassend überarbeitetes GUI bietet. Er macht dem Anwender - IT- und Fachexperten gleichermaßen - die Bedienung des Entwicklungswerkzeuges für Business Logik sehr einfach.

"Eine Vielzahl von Anregungen unserer Kunden sind in das Produkt eingeflossen", meint Thomas Cotic, Geschäftsführer von Innovations. "Das tolle ist, dass Visual Rules jetzt so einfach in der Bedienung ist, dass auch Fachanwender sich zurecht finden und komplexe Geschäftslogik abbilden können." Cotic betont, dass die Verbesserungen der neuen Version in ihrer Gesamtheit darauf zielen, die Modellierung von Geschäftslogik intuitiv und einfach zu gestalten und ihre Effizienz maßgeblich zu steigern.

Kenner des Vorgängerproduktes werden bemerken, dass es einen Versionssprung von Visual Rules 1.2.2 auf 3.0 gibt. Die neue Versionsnummer soll zum einen die grundsätzliche Erneuerung des Entwicklungstools unterstreichen; vor allem aber drückt sie die semantische und technische Annäherung des Plug-ins an Eclipse 3.0 aus.