Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt

Presse & Medien

Anita Bunk
Leitung Kommunikation

Swiss Life baut Sicherheitsstandard zur Geldwäschereibekämpfung aus

Regelmässige elektronische Überprüfung aller Namen im Kundenbestand bietet Absicherung gegen risikobehaftete Personen

07.09.2005 -

Swiss Life verfolgt mit dem neuen System »mlds name matching« des Herstellers Innovations Softwaretechnologie GmbH das Ziel, risikobehaftete Personen zu identifizieren. Die regelmässige Analyse des Kundenbestandes liefert zuverlässige und aktuelle Informationen. Damit verbessert das Unternehmen den Sicherheitsstandard für sich und seine Versicherten.

Über Swiss Life:

Die Swiss Life-Gruppe ist einer der führenden europäischen Anbieter von Vorsorgelösungen und Lebensversicherungen. Im Heimmarkt Schweiz, in dem das Unternehmen Marktführer ist, und in ausgewählten europäischen Märkten bietet Swiss Life über eigene Agenten, Broker und Banken ihren Privat- und Firmenkunden eine umfassende Beratung verbunden mit einer breiten Produktpalette. Multinationale Konzerne werden in einem Netzwerk von Partnern in über 40 Ländern nach Mass betreut.

Die Swiss Life-Gruppe beschäftigt rund 10 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.