Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Marginale Spalte

RSS Newsfeed

Informieren Sie sich zu den RSS Newsfeeds von Bosch Software Innovations

Mitteilungen der Bosch Software Innovations

Inhalt

12 / 2014

Offene Software-Plattform für das Smart Home ABB, Bosch und Cisco vereinbaren Joint Venture Aufbau eines Business Ecosystem mit Geräteherstellern

ABB, Bosch und Cisco wollen ein internationales Gemeinschaftsunternehmen gründen, das eine offene Software-Plattform für das vernetzte Haus – das so genannte Smart Home – entwickeln und betreiben soll. Eine entsprechende Gesellschaftervereinbarung haben die Unternehmen am 27. November 2014 unterzeichnet. Sitz des Joint Ventures soll in Deutschland sein. Die Gründung steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Die beteiligten Unternehmen erwarten, dass das Gemeinschaftsunternehmen Anfang 2015 seine Tätigkeit aufnehmen kann.


10 / 2014

Bosch Software Innovations entwickelt IT-Plattform für ein smartes Energienetz

Berlin - Als erster deutscher Verteilnetzbetreiber nutzt Stromnetz Berlin die Funkrundsteuertechnik in seinem Netz. Ab sofort werden die Signale an dezentrale Erzeuger, wie Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke, sowie Verbraucher nicht mehr per tongebendem Verfahren über das Stromnetz übermittelt, sondern per Funk. Diese neue Generation der Rundsteuertechnik ist manipulations- und ausfallsicher sowie kostengünstiger im Betrieb. Bosch Software Innovations liefert die IT-Plattform und die Steuerungslogik.


10 / 2014

Produktgruppe Finance der Bosch Software Innovations GmbH wird eigenständiges Unternehmen

Immenstaad - Mit Wirkung vom 01. Oktober 2014 an wird die bisherige Produktgruppe Finance der Bosch Software Innovations GmbH als Bosch Financial Software GmbH eigenständig am Markt auftreten. Die neue organisatorische Aufstellung eröffnet dem Unternehmen Perspektiven zur Erschließung von zusätzlichen Wachstumspotenzialen im Finanz- und Versicherungsmarkt. Die Bosch Financial Software GmbH wird dazu innovative Software-Technologien und -Lösungen für Banken und Versicherungen konzipieren, entwickeln und implementieren.


04 / 2014

Neue Version der Software Suite: Mit Vernetzung die Wertschöpfung erhöhen

Bosch Software Innovations veröffentlicht die neue Version V1.5 seiner Software Suite. Die Software wurde speziell für Projekte im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und für Enterprise-Anwendungen mit Business Process Management und Business Rules Management designt. Dinge, Nutzer, Unternehmen und Partner werden mit einem Ansatz sowohl auf technischer als auch auf geschäftlicher Ebene vernetzt.


02 / 2014

Bosch Software Innovations stattet Berliner Strommarkt mit innovativer IT-Plattform aus

Bosch Software Innovations hat von dem Verteilnetzbetreiber Stromnetz Berlin GmbH, einer Tochtergesellschaft der Vattenfall GmbH, den Auftrag für den Aufbau einer innovativen IT-Plattform für die Unterstützung des Last- und Erzeugungsmanagements in Berlin erhalten. Die neue IT-Plattform für das von der Stromnetz Berlin GmbH in Partnerschaft mit der e*Message Wireless Information Service Deutschland GmbH konzipierte Broadcastsystem steuert zukünftig etwa 30.000 Lasteinheiten im Stromnetz von Berlin und ersetzt schrittweise die teure und technologisch veraltete Tonfrequenz-Rundsteuertechnik.


02 / 2014

Smart Metering von Bosch geht live

Berlin – Intelligente Messsysteme, auch Smart Meter genannt, sollen nach Willen der Regierung bereits ab dem nächsten Jahr zum Einsatz kommen. Bosch Software Innovations arbeitet mit e.discom und der Netzgesellschaft der Stadtwerke Eisenhüttenstadt in einem Projekt zusammen, um zunächst etwa 50 Verbrauchsstellen mit modernen Stromzählern auszustatten. Dabei werden die aktuellen Anforderungen der Politik in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz angewendet und im praktischen Einsatz getestet.


02 / 2014

1. Bosch ConnectedWorld-Konferenz: Vernetzte Lösungen bieten Potenzial für Arbeitsplätze in Deutschland

Stuttgart/Berlin – Wenn das Internet der Dinge und Dienste breite Akzeptanz finden soll, muss der Nutzen vernetzter Lösungen im Mittelpunkt stehen. Das sagte Bosch-Chef Dr. Volkmar Denner auf der Expertentagung „Bosch ConnectedWorld“ in Berlin. Dort informierten sich mehr als 400 Fachleute vom 5. bis zum 6. Februar auf der ersten Veranstaltung dieser Art über intelligente Stromspeicher, das vernetzte Zuhause oder smarte Sensoren.


02 / 2014

Bosch ConnectedWorld Konferenz: Bosch verbindet virtuelle und reale Welt

Die Vernetzung vieler Geräte zum Internet der Dinge und Dienste schafft ein neues Ganzes, das fast alle Bereiche des Lebens berührt. Mit dem Kunden im Mittelpunkt entstehen neue Geschäftsmodelle. Bosch nutzt diese Möglichkeiten auf vielen Ebenen.