Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt

Presse & Medien

Anita Bunk
Leitung Kommunikation

Innovations Software Technology expandiert in APAC und eröffnet regionalen Hauptsitz in Singapur

Innovations Software Technology, Mitglied der Bosch-Gruppe, hat heute bekannt gegeben, dass die Lösungen für die Finanzindustrie und die Plattform Visual Rules nun direkt aus Singapur vertrieben werden. Der Standort in Singapur ist nicht nur der Hauptsitz in der APAC Region, sondern auch der erste Forschungs- und Entwicklungsstandort außerhalb Deutschlands. Um die Expansion weiter voranzutreiben wird das Unternehmen in den nächsten fünf Jahren bis zu 80 Mitarbeiter einstellen.

Immenstaad, 25.02.2010 -

Anuj Jain, Managing Director der Innovations Software Technology in Asien zeichnet für das weitere Wachstum in der Region verantwortlich. Jain verfügt über langjährige Beratungserfahrungen für Finanzlösungen im asiatisch-pazifischen Raum. „Der Asien-Pazifik-Raum birgt ein riesiges Wachstumspotential und viele Möglichkeiten für Innovations. Unsere Lösungen werden bereits von Kunden in Singapur, Korea und Indien eingesetzt. Zudem wird das Geschäft in Singapur von einem starken Partnernetzwerk in Japan, Korea, China, Indien und Australien vervollständigt. Das gibt Innovations die Möglichkeit, die steigende Anzahl an globalen und regionalen Kunden optimal zu betreuen - unabhängig davon, wo genau in der Region sie sich befinden”, so Anuj Jain.

Innovations wurde 1997 mit Einführung der revolutionären Regeltechnologie - Visual Rules - gegründet. Die Software, ein Java-basiertes Business Rules Management System, mit dem Geschäftsregeln graphisch darstellen werden, hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt und ist für die zahlreichen Kunden zu einem unentbehrlichen Werkzeug geworden.

Einen signifikanten Anteil am Erfolg von Innovations macht das Geschäft mit Software Lösungen für Compliance, Credit Rating sowie Customer Relationship Management aus. Innovations hat eine führende Position in den strategischen Finanzzentren Schweiz, Liechtenstein und Deutschland inne. Auch in den USA verzeichnet das Unternehmen ein starkes Wachstum. Seit September 2008 ist Innovations ein Mitglied der Bosch-Gruppe.

"Bosch strebt an, die extensiven Softwarekenntnisse von Innovations zusammen mit seinem Technik Know-how zu nutzen, um weitere Kompetenzen im Bereich vernetzter Systeme und service-orientierter Software zu entwickeln", äußert sich Cem Peksaglam, President und Managing Director der Robert Bosch (Southeast Asia) Pte Ltd.