Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt
Visual Rules Produktpackung

Visual Rules kostenlos erleben

Weiterführende Links

Visual Rules 4.7: Ab 25.03.2010 verfügbar

Immenstaad, 25.03.2010 -

Innovations Software Technology GmbH, führender Anbieter im Bereich Business Rules Management-Plattformen und Lösungen für den Finanzsektor, veröffentlicht heute eine neue Version der Visual Rules Enterprise Platform. In Visual Rules 4.7 unterstreichen neue Assistenten und Komfortfunktionen den visuellen und intuitiven Modellierungsansatz.

Business Rules Management für agile Unternehmen

Unternehmen wie die Volkswagen Bank und John Deere managen die Geschäftsregeln z.B. für ihr Credit Risk Rating und die Wartung von Maschinen mit der Business Rules Management Platform Visual Rules. Visual Rules hilft diesen Unternehmen, ihre Systeme dynamisch an neue Anforderungen anzupassen – durch die Fachexperten selbst.

Testergebnisse auf einen Blick

Mit der neuen Statistik-Sicht navigiert der Benutzer bequem durch die Ergebnisse und Statistiken seiner Regeltests. Je nach Navigationsebene werden dabei Statistiken aggregiert oder für einzelne Testfälle angezeigt.

Ein-und Ausgabedaten überblicken

Mit der Version 4.7 werden Ein- und Ausgabedaten von Regel-, Aktions- und Serviceaufrufen direkt im Regel-Editor angezeigt. Neben den einzelnen Werten können auch Datenstrukturen eingegeben und geändert werden.

Neue Assistenten unterstützen

Beim Anlegen von Datenelementen und Aktionen helfen neue Assistenten, die wichtigsten Einstellungen in einem Schritt vorzunehmen. Ein eigener Assistent unterstützt nun auch bei der Einbindung von Java-Methoden als Visual Rules Funktionen.

Alle Neuerungen finden Sie auf der New & Noteworthy Übersicht.

Visual Rules 4.7 kann kostenfrei und 30 Tage lang getestet werden. Wer nicht selbst testen möchte, kann Visual Rules 4.7 im Webinar kennenlernen.