Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Marginale Spalte

RSS Newsfeed

Informieren Sie sich zu den RSS Newsfeeds von Bosch Software Innovations

Veröffentlichungen

Inhalt

12 / 2014

Bosch Software Innovations und KNIME ermöglichen Analyse großer Datenmengen im Internet der Dinge

Bosch Software Innovations, das Software- und Systemhaus der Bosch-Gruppe, und KNIME.com, Anbieter der einzigen Open-Source-Plattform für datengetriebene Innovation, arbeiten ab sofort im Bereich Data Mining und Datenanalyse für IoT-Anwendungen (Internet of Things: Internet der Dinge) zusammen.


12 / 2014

Smarte Lösungen für das Rheintal

Eine der Hauptaufgaben für die Zukunft wird es sein, die vorhandenen und knappen Energieressourcen sinnvoll und effektiv einzusetzen. Bosch Software Innovations unterstützt diese Zielsetzung unter anderem mit entsprechenden Softwarelösungen für intelligentes Energiemanagement und Elektromobilität. Im Projekt Smart City Rheintal werden diese beiden Bereiche hinsichtlich des Ressourceneinsatzes optimal verbunden.


10 / 2014

Für die Praxis und aus der Praxis – der iDay in Berlin

Bereits zum 15. Mal fand am 14. Oktober 2014 der iDay, der Kunden und Partnertag für BPM und BRM, in Berlin statt. Rund 100 Kunden informierten sich über die Business Process Management (BPM) und Business Rules Management (BRM) Software von Bosch Software Innovations und nutzen die Gelegenheit für einen intensiven Austausch mit anderen Nutzern, Partnern und den Experten von Bosch Software Innovations.


10 / 2014

Ende des Kartensalats in Sicht: Schaufenster Elektromobilität erarbeiten Lade-Roaming für Elektroautos

Ein Ende des Wirrwarrs beim Laden von Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen ist in Sicht: Die vier Schaufenster Elektromobilität beseitigen die wichtigsten technischen Hindernisse für ein anbieterübergreifendes Laden und machen damit den Weg frei für ein integriertes E-Roaming für die öffentlichen Ladeinfrastruktur.


10 / 2014

Smart Meter Rollout rückt näher – intelligente Software unterstützt

Auf verschiedenen Konferenzen und Informationsveranstaltungen der Energiebranche in den vergangenen Wochen stand das Thema Smart Metering und der Rollout intelligenter Messinfrastruktur ganz oben auf der Agenda.
Intensiv diskutiert wird, in wie weit die Versorgungsunternehmen die Risiken in der operativen Abwicklung des Rollout Managements minimieren können.


10 / 2014

Ist Ihr Fuhrpark eReady?

Elektromobilität ist in aller Munde, aber noch gibt es wenige Alltagserfahrungen. Daher werden im Rahmen des Forschungsprojekts Get eReady Erkenntnisse über den wirtschaftlichen Flottenbetrieb von E-Autos in der Region Stuttgart mit den Landkreisen Pforzheim und Karlsruhe gesammelt. Von 2013 bis Ende 2015 werden eine vernetzte Infrastruktur und eine große Flotte neuer oder kürzlich zugelassener E-Autos aufgebaut.


10 / 2014

Novellierung des EEG: Direktvermarktung und Fernsteuerbarkeit – Wer kann davon profitieren?

Ziel der letzten Novellierung des EEG ist die Markt- und Netzintegration der erneuerbaren Energien bzw. die Reduzierung der Kosten der Energiewende. Daher werden Betreiber größerer EE-Neuanlagen (ab einer Leistung von 500 Kilowatt kW) seit 01.08.2014 verpflichtet, ihren erzeugten Strom direkt zu vermarkten. Zum 01.01.2016 gibt es mit einer weiteren Stufe diese Verpflichtung bereits ab einer Leistung von 100 kW. Betreiber können ihren Strom wahlweise selbst oder über ein Direktvermarktungsunternehmen vermarkten und erhalten hierfür ggf. eine Marktprämie.


10 / 2014

Smart Grids Veranstaltung Baden Württemberg

Am 30.09.2014 trafen sich die Mitglieder des Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V., in dem Akteure aus der Energiewirtschaft, Industrie, Politik und Wissenschaft gemeinsam an wesentlichen Aufgaben und Zielen zur Weiterentwicklung und Verbreitung von Smart Grids relevanten Themen arbeiten. Das Event wurde dieses Mal unter der Schirmherrschaft des Vereins durch den Gastgeber Bosch Software Innovations im Haus Heidehof ausgerichtet. Als Highlight am Rande wurden die Teilnehmer durch die Bosch-Villa geführt, die einen sympathischen Einblick in das Leben des Robert Bosch und als Abschluss auf dem Turm eine wunderbare Aussicht auf das sonnenbeschienene Stuttgart bot.


10 / 2014

Software statt Kupferspulen

Berlin-Britz ist nun nicht mehr nur für seinen schönen Britzer Garten bekannt, sondern auch Vorreiter, wenn es um modernes Energiemanagement geht: Das dortige Umspannwerk der Stromnetz Berlin GmbH – einer Vattenfall-Tochter – ist seit 18. September als erstes in Deutschland mit neuer, funkbasierter Rundsteuerung am Netz. Mit den Schalter umgelegt hat Bosch Software Innovations, die die zugehörige IT-Plattform und Steuerungslogik entwickelt hat.


10 / 2014

Sorgenfrei elektromobil unterwegs

Für Fahrer von E-Autos der Marken Mercedes-Benz und smart wird öffentliches Laden nun alltagstauglich: Mit der von Bosch Software Innovations bereitgestellten Smartphone-App „Charge&Pay für Mercedes-Benz“ lassen sich künftig nahezu alle internetfähigen Ladestationen einfacher und komfortabler finden und nutzen. Voraussetzungen hierfür sind lediglich eine einmalige Registrierung und ein PayPal-Konto. Ab Dezember 2014 ist die App kostenlos für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar.


07 / 2014

Visual Rules Release 6.3 – Jetzt verfügbar

Das neue Release 6.3 der BRM-Software Visual Rules bietet neben zahlreichen technischen Features deutlich verbesserte Auswertungsmöglichkeiten für den Fachanwender und unterstützt eine Vielzahl aktueller Browser, Webapplication-Server, Betriebs- und Datenbanksysteme.


07 / 2014

Das Internet der Dinge und Big Data wachsen zusammen

Bosch Software Innovations wurde auf der MongoDB World in New York mit dem MongoDB Innovationspreis im Bereich Internet of Things (IoT) ausgezeichnet.


06 / 2014

Was verbindet Rundsteuertechnik und Smart Metering?

Bosch Software Innovations entwickelt im Auftrag des Verteilnetzbetreibers Stromnetz Berlin GmbH (Vattenfall-Gruppe) eine innovative IT-Plattform für die Unterstützung des Last- und Erzeugungsmanagements in Berlin. Dies ist ein wichtiger Schritt zum smarten Energienetz. Mit dem geplanten Einsatz von intelligenten Messsystemen – intelligente Zähler plus Smart Meter Gateways – erweitert sich der Anwendungsbereich des Smart Metering beispielsweise bei kritischen Netzzuständen auf die verschlüsselte Leistungsreduzierung durch Schaltung von Einspeiseanlagen oder die gezielte Steuerung (Demand Side Management) von Verbrauchern.


04 / 2014

Hannover Messe: Neue Geschäftsmodelle für die Industrie von morgen

Industrie 4.0 lautet der Schwerpunkt auf der diesjährigen Hannover Messe, der weltweit führenden Industriemesse. Bosch Software Innovations präsentiert neue, serviceorientierte Anwendungen für die vernetzte Produktion, wie beispielsweise die vorausschauende Instandhaltung. In Halle 7, Stand C04 wird in einer Live-Demonstration gezeigt, wie Software sich anbahnende Maschinendefekte bei einer Industriemaschine frühzeitig erkennt und den Wartungsprozess anstößt, bevor es zu einem Stillstand der Maschine kommen kann. Ferner zeigt ein interaktives Modell, welche Anwendungsfälle durch den Einsatz von Software schon heute umgesetzt werden können. Basis für diese Lösungen bildet die neue Bosch Software Innovations Suite 1.5, die die Grundlagen für die erforderliche Vernetzung schafft.


04 / 2014

Wie können Unternehmen sich fit machen für das Internet der Dinge?

2022 wird es weltweit 14 Milliarden vernetzte Geräte geben (Quelle: Machina Research), die miteinander kommunizieren – wobei Smartphones und Tablets gar nicht mitgezählt sind. Für Unternehmen ergeben sich aus dieser Vernetzung – dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) – neue Chancen, aber auch große Herausforderungen. Bereits das Internet und die damit einhergehende Digitalisierung haben den Einzelhandel, die Medienlandschaft, die Musikindustrie und die Kommunikation verändert. Große und etablierte Player wurden vom Markt verdrängt. Sie waren nicht vorbereitet und konnten mit den neuen Geschäftsanforderungen nicht Schritt halten.


03 / 2014

BII gewinnt mit Bosch Technologie bei den Financial Insights Innovation Awards 2014

Die „Financial Insights Innovation Awards“, die von IDC Financial Insights vergeben werden, prämieren Innovationen im Bereich der Finanzdienstleistungen im asiatischen Raum. In diesem Jahr ging der Preis in der Kategorie „Risikomanagement“ an die PT Bank Internasional Indonesia Tbk (BII), eines der größten Kreditinstitute im 240 Millionen Einwohner zählenden Indonesien. Gewonnen hat BII mit seinem „Centralized Risk Rating System“, einer Lösung, die auf der Credit Risk Rating Platform von Bosch Software Innovations basiert. Mit der Auszeichnung prämiert die Jury Spitzenleistungen im Risikomanagement sowie Technologien, die zu nachweislichen Performance-Steigerungen beigetragen haben.


02 / 2014

LOPREX Software und Solutions und Bosch Software Innovations unterzeichnen Partnervertrag

Die LOPREX GmbH ist mit ihrem neuen Geschäftsbereich Software and Solutions seit Jahresanfang neuer Solution-Partner von Bosch Software Innovations. Somit wird das ausgewiesene Prozess-Know-how von LOPREX nun noch besser mit den praxiserprobten und bewährten BPM-Lösungen von Bosch Software Innovations verzahnt.


01 / 2014

Bosch Software Innovations GmbH und die IT-Power GmbH unterzeichnen Partnervertrag

Die Bosch Software Innovations GmbH, das Software- und Systemhaus der Bosch-Gruppe, und die IT-Power GmbH haben einen Solution-Partnervertrag unterzeichnet. Beide Unternehmen wollen zukünftig ihre Expertisen bündeln und den Energieversorgungsunternehmen gemeinsam ein breiteres Portfolio anbieten.


01 / 2014

Visual Rules Release 6.2 - Jetzt verfügbar

Das neue Release 6.2 der BRM-Software Visual Rules verbessert und vereinfacht mit der Integration von Web Services und dem erweiterten Zusammenspiel von Regeln und Prozessen deutlich die Kommunikation und den Datenaustausch mit internen und externen Anwendungen.


01 / 2014

Bosch Software Innovations und adesso unterzeichnen Partnervertrag

Der IT-Dienstleister adesso AG und die Bosch Software Innovations GmbH haben einen Solution-Partnervertrag unterzeichnet. Beide Unternehmen wollen zukünftig ihre Expertisen bündeln und Kunden gemeinsam ein breiteres Lösungsportfolio anbieten.