Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Marginale Spalte

RSS Newsfeed

Informieren Sie sich zu den RSS Newsfeeds von Bosch Software Innovations

Veröffentlichungen

Inhalt

08 / 2015

Rollout ante portas: Praktische Erfahrungen der First Movers

Der Entwurf eines Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende liegt vor. Aber ist dies wirklich der Startschuss zum Rollout? Oder sollten die Vorbereitungen bei den Betroffenen schon im Gange sein? In einigen Energieversorgungsunternehmen in Deutschland beschäftigt man sich bereits intensiv mit dem Rollout. Ist es ratsam, das schon jetzt zu tun? Was muss alles geplant, entschieden und organisiert werden, bevor der erste Smart Meter überhaupt ausgerollt werden kann? Hier finden Sie eine Auswahl an Aspekten, die die First Movers heute bewegen.


08 / 2015

Lernen vor Leisten: erfolgreiche Innovationsstrategien für den Smart Meter Rollout

Die Energiewende ändert in bisher ungekanntem Tempo die Rahmenbedingungen für viele Geschäftsfelder der Energiewirtschaft, auch im Bereich des Messwesens. Um Innovationen in einem solchen Umfeld von hoher Ungewissheit zu entwickeln, benötigt man besondere Innovationsstrategien. Denn Innovationsstrategien für neue oder sich stark ändernde Märkte unterscheiden sich grundsätzlich von Innovationsstrategien für etablierte Märkte.


07 / 2015

Security und Safety für Smart Metering in Deutschland: Der Umgang aus IT-Sicht mit relevanten Bedrohungen

Das Smart Grid bringt nicht nur Intelligenz und Versorgungssicherheit bzw. -stabilität mit sich, sondern auch Ängste und Bedenken.

Im Beitrag für das Buch „Smart Metering“ beziehen die Autoren Sven Wagner & Xaver Schulze aus IT-Sicht Stellung zum Umgang mit relevanten Bedrohungen.


07 / 2015

Sicherheit im Smart Metering – Deutschland als Vorreiter

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Datensicherheit und den Datenschutz im eigenen Unternehmen zu erhöhen - und Deutschland kommt hier sicher nicht nur bei der Energiewende, sondern auch bei der Datensicherheit im Smart Metering und in Smart Grids eine Vorreiterrolle zu, die viele andere Länder als Benchmark bewerten werden.


07 / 2015

OptNetzE: Stromnetze brauchen Virtuelle Kraftwerke

Im Förderprojekt OptNetzE (Optimierung des integrierten Betriebs von Übertragungs- und Verteilnetzen bei zunehmend fluktuierender Erzeugung und flexiblen Lasten) erforschen die Partner das Konzept des Virtuellen Kraftwerks als Aggregator von Energieressourcen.


06 / 2015

Dänischer Energiegipfel 2015: Schwarze Zahlen mit grüner Energie?

Der Dänische Energiegipfel (Danish Energy Summit) 2015 drehte sich um die Frage: „Will the green go black?“ Wird der Übergang zu umweltfreundlichen Energien also auch wirtschaftlich profitabel sein? Für manche klingt dies vielleicht nach einer Suggestivfrage: Nein, dieser Bereich wird niemals rentabel und muss daher staatlich subventioniert werden. Andere dagegen glauben, dass hier bereits Gewinne geschrieben werden. Die Meinungen sind so vielfältig wie die Lösungsvorschläge, die von riesigen Wärmespeichern über intelligente Steuerungen bis hin zur Batteriespeicherung reichen.


04 / 2015

Der Rollout – Langsam kommt er ins Rollen

Rechtzeitig zur E-world 2015 war es soweit: Das Eckpunktepapier des BMWi für das Verordnungspaket „Intelligente Netze“ ist erschienen und gibt anhand von 7 Eckpunkten vor, wohin die Reise geht.


04 / 2015

Wenn der Wind nicht weht - oder zu viel: Ein Speicher ist die Lösung für den Windpark in Braderup

Im hohen Norden, kurz vor der Nordseeküste haben sich die Betreiber des Bürgerwindparks Braderup-Tinningstedt und Bosch zusammengeschlossen und den europaweit größten Speicher realisiert. Insgesamt 3,4 Megawattstunden (MWh) können durch eine Vanadium-Redoxflow- und eine Lithium-Ionen-Batterie zur Verfügung gestellt werden.


04 / 2015

Sichere Fernwartung

Der sichere Fernzugriff auf verteilte Anlagen und Geräte ist eine Grundlage für viele Industrie 4.0-Konzepte, wie die Zustandsüberwachung von Anlagen oder die vorausschauende Instandhaltung. Dank des Remote Service Manager von Bosch Software Innovations können Maschinenhersteller und Instandhaltungsdienstleister Diagnose- und Wartungsarbeiten schneller als bisher erledigen.


04 / 2015

Prozessdatenüberwachung in der Fertigung

Transparente Produktionsprozesse, die in Echtzeit überwacht und dokumentiert werden, sind heute in der Produktion unerlässlich. In der Fertigung sicherheitskritischer Produkte und Komponenten, zum Beispiel im Fahrzeugbau, kann so bei Abweichungen im Produktionsprozess schnell reagiert werden. Dieser vorgelagerte Schritt der Qualitätsprüfung reduziert Nacharbeitskosten.


04 / 2015

Prozessdatenüberwachung in der Fertigung

Transparente Produktionsprozesse, die in Echtzeit überwacht und dokumentiert werden, sind heute in der Produktion unerlässlich. In der Fertigung sicherheitskritischer Produkte und Komponenten, zum Beispiel im Fahrzeugbau, kann so bei Abweichungen im Produktionsprozess schnell reagiert werden. Dieser vorgelagerte Schritt der Qualitätsprüfung reduziert Nacharbeitskosten.


01 / 2015

Security and Safety im Smart Metering

Seit wenigen Tagen ist es erhältlich: das neue Buch zum Thema Smart Metering.

Nach den erfolgreichen vorangegangen Ausgaben setzt die dritte, völlig neu überarbeitete Auflage den Fokus auf Geschäftsmodelle und Handlungsoptionen, Prozesse und Technologien, Rollout und Rechtsgrundlagen.


01 / 2015

Innovationspreis Berlin Brandenburg für smarte Energie-Steuerung e*Nergy

Die Fernsteuerungslösung e*Nergy ist mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 ausgezeichnet worden. Das Gemeinschaftsprojekt von Bosch Software Innovations, e*Message Deutschland und Stromnetz Berlin wurde kürzlich im Rahmen einer Festveranstaltung auf dem Campus Berlin Buch prämiert, als einzige aus den Bereichen Energie und Telekommunikation. Bosch Software Innovations entwickelte die IT-Infrastruktur, auf der die Lösung im operativen Einsatz basiert.