Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt
Sven Wagner - Energy

Sven Wagner
Director ConnectedEnergy
Tel. +49 30 726112-0

Smart Metering Buch

Website des Verlags

Security and Safety im Smart Metering

13.01.2015 -

Seit wenigen Tagen ist es erhältlich: das neue Buch zum Thema Smart Metering. Nach den erfolgreichen vorangegangen Ausgaben setzt die dritte, völlig neu überarbeitete Auflage den Fokus auf Geschäftsmodelle und Handlungsoptionen, Prozesse und Technologien, Rollout und Rechtsgrundlagen.

„Smart Meter verraten Fernsehgewohnheiten“,

„intelligente Zähler geben Fremden Einblick in meine Lebensumstände und Tagesabläufe“, „mein Versorger schaltet mir per Knopfdruck den Strom ab“, „das Stromnetz wird anfällig für Terroranschläge“ – so oder ähnlich lauten die Befürchtungen, dass die Einführung von Smart Metering Einbußen bei Datenschutz, Autonomie und Versorgungssicherheit bedeutet.

Diese Vorurteile gilt es mit klaren Aussagen und präzisen Informationen zu entkräften – und die Vorteile intelligenter Zähler und Gateways für den privaten „smarten“ Haushalt sowie die Notwendigkeit ihres flächendeckenden Einsatzes für ein sicheres Energienetz der Zukunft deutlich zu machen.

Bosch Software Innovations ist mit dem Beitrag „Security and Safety im Smart Metering“ vertreten.

Welche Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz müssen im Umfeld von Smart Metering erfüllt werden? Welche Angriffsvektoren gibt es und wie kann man diese neutralisieren? Welches Betreibermodell – von Eigenentwicklung, über Kauf bis hin zu SaaS (Software as a Service) - empfiehlt sich unter welchen Umständen?

Weiterhin finden Sie Beiträge – hier einige Auszüge - zu den Themen Smart Metering und netzdienliche Services, Liberalisierung des Messwesens und erste praktische Erfahrungen rund um SMGWA.

Neugierig?

Das Buch erhalten Sie im Buchhandel und direkt beim KS-Energy-Verlag. Titel: Smart Metering, Herausgeberin: Christiana Köhler-Schute, 3. Auflage, 265 Seiten, ISBN 978-3-9-945622-00-1

Viel Spaß bei der Lektüre!