Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt
 

Innovationspreis Berlin Brandenburg für smarte Energie-Steuerung e*Nergy

Partnerprojekt von Bosch Software Innovations, e*Message Deutschland und Stromnetz Berlin überzeugt die Jury

Berlin, 13.01.2015 -

Die Fernsteuerungslösung e*Nergy ist mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 ausgezeichnet worden. Das Gemeinschaftsprojekt von Bosch Software Innovations, e*Message Deutschland und Stromnetz Berlin wurde kürzlich im Rahmen einer Festveranstaltung auf dem Campus Berlin Buch prämiert, als einzige aus den Bereichen Energie und Telekommunikation. Bosch Software Innovations entwickelte die IT-Infrastruktur, auf der die Lösung im operativen Einsatz basiert.

Seit 2011 arbeiteten Bosch Software Innovations, e*Message Deutschland und Stromnetz Berlin gemeinsam an diesem Projekt, einer absoluten Innovation im Schnittmengenbereich Energie und Telekommunikation: Bosch Software Innovations hat die IT-Infrastruktur für eine Steuerungslösung erarbeitet, die in dieser Form einmalig in Deutschland ist. Das Lösungsmodul e*Nergy als integraler Bestandteil der Fernsteuerungslösung wird vom Berliner Mobilfunkbetreiber e*Message Deutschland bereit gestellt und basiert auf Europas größtem Sicherheitsfunknetz, das e*Message selbst unterhält.

Die M2M-Lösung e*Nergy sorgt für eine sichere Übertragung von Steuerungssignalen und nimmt damit eine zentrale Funktion im Energiemanagement ein. Denn zur Sicherstellung der Stromnetzstabilität müssen Energieversorger dezentrale Energieverbrauchs- und Energieerzeugungsanwendungen fernsteuern. Seit einigen Monaten ist die neue Lösung bereits im Stromnetz Berlin im Einsatz. Über die von Bosch Software Innovations GmbH erstellte IT-Plattform werden mit e*Nergy Anlagengruppen gesteuert sowie ein- oder ausgeschaltet und einzelne Elemente stufenweise reguliert. Diese neue Technologie ist platzsparender und effizienter als die bisherige und kann dadurch die Herausforderungen der Energiewende deutlich bezahlbarer machen. Das Gemeinschaftsprojekt ist Vorreiter auf dem Gebiet funkbasierter Steuerungstechnik und erreicht aufgrund der leistungsstarken Sendeinfrastruktur alle Berliner Haushalte.

Gemeinsam und mit weiteren Partnern wollen Bosch Software Innovations und e*Message künftig weitere Kundengruppen in Deutschland und Europa erschließen. Die Bosch-Lösung schließt wirtschaftliche Lösungen auch für die Steuerung der Mehrheit der Verbraucher und Erzeuger ein, zum Beispiel der kleineren Solarpanels und der Nachtspeicheröfen.

„Wir arbeiten sehr gern mit e*Message zusammen und wollen gemeinsam mit einem Ende-zu-Ende-Angebot unter wesentlicher Nutzung unserer Softwaresuiten Kundennutzen in der Energiebranche erzeugen. Und: Wir haben die Innovation ja bereits im Namen.“, so Geschäftsführer Michael Hahn.

Dr. Dietmar Gollnick, Geschäftsführer e*Message Deutschland: „Die Auszeichnung mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 zeigt, dass wir gemeinsam eine sehr zukunftsgerichtete Berliner Lösung entwickelt haben, die enormes Potenzial birgt. Wir freuen uns darauf, dieses weiter auszubauen.“

Über e*Message:

Die e*Message Wireless Information Services GmbH (e*Message Europe) ist Betreiber von Europas größtem Sicherheitsfunknetz. Als einer der vier Mobilfunknetzbetreiber im deutschen Markt unterhält e*Message ein von öffentlichen Netzen unabhängiges, satellitengestütztes Funknetz mit rund 800 Sendestationen in ganz Deutschland. e*Message bietet spezialisierte Messaging-Dienste in den Schwerpunktthemen Sicherheit, Mobile Organisationslösungen und Integrierte Lösungen an. Damit können Einzelpersonen und Personengruppen (z. B. Ärzte, Behörden, Feuerwehr, Winterdienste, Servicekräfte) durch digitale Endgeräte zuverlässig, schnell und zielgenau benachrichtigt, gewarnt und alarmiert werden. Im Dezember 1999 gegründet, hat e*Message im Januar 2000 die Funkrufaktivitäten der Deutschen Telekom sowie der France Télécom übernommen und ständig weiterentwickelt. Die Betriebszentralen der Unternehmensgruppe befinden sich in Berlin und in Paris. (www.emessage.de)