Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Technology for a ConnectedWorld –
Neues aus der Welt von Bosch Software Innovations

Newsletter: Technology for a ConnectedWorld
Marginale Spalte

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem "Technology for a ConnectedWorld"-Newsletter.

Die nächste Ausgabe erscheint im Dezember 2016.

Jetzt anmelden

RSS Newsfeed

Informieren Sie sich zu den RSS Newsfeeds von Bosch Software Innovations

Inhalt

In der vernetzten Welt führt das ideale Zusammenspiel von Dingen, Anwendern, Unternehmen und Geschäftspartnern zu innovativen Lösungen basierend auf neuen und verbesserten Geschäftsmodellen. Bosch Software Innovations unterstützt diese vernetzte Welt mit der Bosch IoT Suite und den in ihr vollintegrierten Softwareprodukten für Business Process und Rules Management.

Unser Newsletter versorgt Sie vierteljährlich mit Neuem über unsere IoT-, BPM- und BRM-Softwareprodukte.

Juni 2016

 

Data Analytics als Cloud-Service der Bosch IoT Suite

Bosch IoT Suite

Die Analytics-Services der Bosch IoT Suite vereinfachen signifikant die Analyse von Felddaten. Im Gegensatz zum klassischen, eher projektorientierten Ansatz adressieren wir mit unseren Cloud-Services kosteneffizient wiederkehrende Analytics-Funktionen. Der Anomaly Detection Service ermittelt Auffälligkeiten in einer Geräteflotte. Typische Verwendungsmuster innerhalb einer Geräteflotte werden mit dem Usage Profiling Service identifiziert.


 

Whitepaper: Addressing the Real-World Challenges of IoT Solution Development

Whitepaper: Addressing the Real-World Challenges of IoT Solution Development

Anwendungen schnell und kostengünstig erstellen, die Heterogenität und Vielfältigkeit zu vernetzender Geräte meistern sowie das Aufsetzen von individuell anpassbaren Lösungen: drei Herausforderungen, die uns und unserem Partner PTC® in zahlreichen IoT-Projekten immer wieder begegnet sind. Gemeinsam adressieren wir diese Themen mit unserem kombinierten Technologieansatz.

Worin die Herausforderungen bei der Entwicklung von IoT-Lösungen genau bestehen und wie auch Sie diesen erfolgreich begegnen können, erfahren Sie anhand von konkreten Praxisbeispielen in unserem neuen Whitepaper.


 

Industrie 4.0 und IoT – Markttrends der nächsten Jahre

Bosch ConnectedWorld 2016

Die Frage nach den Toptrends der nächsten Jahre hören Berater und Analysten sehr oft. Normalerweise antworten sie darauf aus einer sehr technikorientierten Perspektive und zählen konkret auf, mit welchen neuen Technologien sie rechnen und was diese bewirken. Welche Dynamik diese dem Markt verleihen, ist jedoch mindestens genauso interessant. Jede neue Technologie, die sich auf dem Markt etabliert, kann diesen allein aufgrund ihrer hohen Anpassungsfähigkeit bahnbrechend verändern. Arnold Vogt von der Experton Group beschreibt in seinem Blogpost, wie Industrie 4.0 und IoT-Technologien den Markt speziell aus deutscher Sicht verändern.


 

Bosch ConnectedWorld CHICAGO – Programm jetzt verfügbar

Bosch ConnectedWorld

Von IoT-Sicherheit über Big Data bis hin zu Cloud-Technologie und Sensornetzwerken – auf der Bosch ConnectedWorld Chicago erleben Sie aktuelle Fokusthemen und echte IoT-Anwendungsszenarien. Finden Sie heraus, mit welchen IoT-Lösungen und -Technologien Sie Ihre Vernetzungsinitiativen optimieren können. Möchten Sie mehr erfahren? Auf der jährlichen IoT-Konferenz von Bosch erläutern unsere Experten, Kunden und führende IoT-Innovatoren die geschäftlichen und technischen Herausforderungen, Trends und Lösungen der Branche.


 

Production Performance Manager – systematische Verbesserung der Maschinenverfügbarkeit

Production Performance Manager

Unser Production Performance Manager ist ein Produktionsinformations- und Auswertesystem. In nahezu Echtzeit erfasst es Produktions- und Maschinendaten, führt diese in einer Visualisierung zusammen und leitet definierte Ereignisse an die direkt oder indirekt beteiligten Produktionsmitarbeiter weiter. Reaktionszeiten werden verkürzt, Aufgaben klar zugeteilt und Informationen sind dauerhaft zugänglich. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess wird durch die neue Verfügbarkeit von Daten und einer direkten Rückmeldung optimal unterstützt.


 

Connected Building: Der Life Cycle Tower ONE im österreichischen Dornbirn

Life Cycle Tower ONE

Die Zumtobel Group, Bosch Software Innovations, Dassault Systèmes, ein Weltmarktführer für 3D-Design-Software, und Modcam, ein Startup mit Fokus auf Digitale Bilderkennung, treiben gemeinsam ein erfolgreiches Pilotprojekt im Life Cycle Tower ONE Dornbirn, Österreich, voran. Das moderne Gebäude im Besitz der Rhomberg Group ist mit einer fortschrittlichen Beleuchtungslösung einschließlich eines intelligenten Steuerungssystems von Zumtobel ausgestattet. Der Life Cycle Tower ONE bietet ein ideales Umfeld für Innovationen bei vernetzten Gebäuden, da er auf höchste Standards bei Nachhaltigkeit und Nutzerkomfort abzielt. Mehr zu diesem Projekt finden Sie in unserem Bosch ConnectedWorld Blog.


 
 

Webcasts: Partnerlösungen kompakt und praxisnah präsentiert

Webinar-Aufzeichnungen

Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir stetig daran, Ihnen die passenden Produkte und Lösungen für Ihre individuellen Bedürfnisse anzubieten. Gemeinsam können wir so flexibel und zielgerichtet auf Sie eingehen, um Ihre Geschäftsmodelle zu optimieren oder gemeinsam neue Geschäftsideen zu entwickeln.

Haben Sie unsere Webinarreihe verpasst, in der unsere Partner ihre Lösungen und Kompetenzen vorgestellt haben? Kein Problem, ab sofort sind die Aufzeichnungen online verfügbar, so dass Sie sich ganz in Ruhe über alle Themen von B wie Business Process Center bis Z wie ZUGFeRD informieren können.