Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Technology for a ConnectedWorld –
Neues aus der Welt von Bosch Software Innovations

Newsletter: Technology for a ConnectedWorld
Marginale Spalte

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Bosch Software Innovations.

Der nächste Newsletter erscheint im Juni 2015.

Jetzt anmelden

RSS Newsfeed

Informieren Sie sich zu den RSS Newsfeeds von Bosch Software Innovations

Inhalt

In der vernetzten Welt führt das ideale Zusammenspiel von Dingen, Anwendern, Unternehmen und Geschäftspartnern zu innovativen Lösungen basierend auf neuen und verbesserten Geschäftsmodellen. Bosch Software Innovations unterstützt diese vernetzte Welt mit der Bosch IoT Suite und den in ihr vollintegrierten Softwareprodukten für Business Process und Rules Management.

Unser Newsletter versorgt Sie vierteljährlich mit Neuem über unsere IoT-, BPM- und BRM-Softwareprodukte.

März 2015

 

Bosch Connected World – Mittendrin in der vernetzten Welt

„Die vernetzte Welt ist keine Frage der Zukunft – wir sind mittendrin.“ Unter dieser Leitaussage wurde die diesjährige Bosch ConnectedWorld durch Dr. Volkmar Denner, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Bosch-Gruppe, eröffnet. Auf der zweitägigen IoT-Konferenz stellten Bosch und Unternehmen wie Daimler, GE, Trumpf oder Volkswagen neue Lösungen für die vernetzte Welt vor.

Bosch ConnectedWorld 2015

Mehr als 800 Teilnehmer besuchten die Vorträge von Executives, Meinungsbildnern und Experten, die IoT-Geschäftsmodelle, Best Practices und Anwendungsbeispiele präsentierten. Auf der Bühne und auf der begleitenden Ausstellung mit mehr als 30 beteiligten Unternehmen gab es Live-Demonstrationen und IoT zum Anfassen.


 

Bosch IoT Suite auf einen Blick – Infografik

Bosch IoT Suite Infografik

Die Bosch IoT Suite ist die technologische Basis für Anwendungen im Internet der Dinge. Aktuelle Megatrends und Herausforderungen der vernetzten Welt, die Fähigkeiten unserer IoT-Plattform, um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sowie eine Übersicht über branchenspezifische und -übergreifende Lösungen, die bereits heute existieren – all' dies zeigt Ihnen unsere Infografik.


 

Verbesserte Produkte dank strukturierter Felddatenerfassung

Die strukturierte Felddatenerfassung ist eine einheitliche Lösung auf Grundlage der Bosch IoT Suite, mit der Daten von verteilten Geräten systematisch, flexibel und sicher erfasst werden können. Unsere Lösung verarbeitet alle Arten von Gerätedaten und stellt diese im optimierten Format für Data Mining und Datenanalyse bereit.

Strukturierte Felddatenerfassung

Neue Tools zur Visualisierung selbst großer Datenmengen bieten Domänenexperten die Informationen, die sie zur Analyse realer Daten sowie zur Neu- bzw. Weiterentwicklung von Produkten und Services benötigen.


 

BRM in der Stahlindustrie: ThyssenKrupp Steel Europe nutzt Visual Rules BRM

ThyssenKrupp Steel Europe stand vor der Herausforderung, die selbst programmierten Modelle zur Herstellung von Stahlqualitäten Schritt-für-Schritt auszutauschen und durch eine zukunftsfähige Softwarelösung mit einfach anpassbaren Regelmodellen zu ersetzen.

ThyssenKrupp Steel Europe Anwenderbericht

Vor diesem Hintergrund entschied sich ThyssenKrupp Steel Europe für Visual Rules BRM. Dank der Modellierung der Regeln besteht nun eine agile Lösung für die Herstellung von Stahlgüten zur Verfügung.


 

Smart Grid in Berlin – Neue intelligente Funkrundsteuerung

Seit September 2014 ist die Stromversorgung in Berlin zuverlässiger und sicherer geworden, denn eine neue funkbasierte Steuerungstechnologie auf Basis der Softwareprodukte von Bosch Software Innovations trägt zur deutlichen Verringerung des Risikos von Stromausfällen im Berliner Netz bei. Jetzt kann die Stromnetz Berlin, die das Verteilnetz der Hauptstadt betreibt, gezielt einzelne Anlagen oder Gruppen von Anlagen in einer Straße oder einem ganzen Stadtbezirk ansteuern, ein- und ausschalten sowie einzelne Elemente der Gruppen oder Teilgruppen stufenweise regulieren.

Stromnetz Berlin Anwenderbericht

Damit wird die Netzstabilität erhöht und das Risiko von Stromausfällen reduziert. Die hohe Flächendeckung des genutzten Funknetzes und verschiedene Sicherheitsmechanismen machen die Technologie zudem ausfall- und manipulationssicher.


 

Eclipse IoT Open Source: Standardisierungsprojekt Vorto

Heute existieren zahlreiche Technologien für die Vernetzung von Geräten, das Management von Gerätesystemen und damit auch die Umsetzung von Lösungen für das Internet der Dinge. Bei den meisten Softwarekomponenten im IoT-Bereich handelt es sich jedoch um branchenspezifische Implementierungen mit einzelnen Abstraktionsschichten für bestimmte Gerätegruppen. Aufgrund dieser verschiedenen Ansätze gibt es zwischen den genannten Komponenten oft keine Interoperabilität.

Eclipse Projekt Vorto

Daher hat Bosch Software Innovations in der Eclipse-Community das Projekt Vorto ins Leben gerufen. Die Idee: Es sollen Mittel für die Erstellung und den Austausch sogenannter Informationsmodelle, also abstrakter Darstellungen von Geräten, bereitgestellt werden. Zudem bietet das Projekt eine Erweiterung für Code-Generatoren, mit denen sich Code-Artefakte auf Basis von Informationsmodellen zum Einsatz in speziellen Lösungen erstellen lassen. Machen auch Sie bei Vorto mit!


 

Bosch treibt erstes europäisches Testbed des Industrial Internet Consortium voran

Track & Trace Testbed

Eine Kooperation von Bosch mit Tech Mahindra, Cisco und National Instruments – alles Mitglieder des Industrial Internet Consortium – treibt die Vernetzung von Werkzeugen für bessere Qualität und mehr Effizienz in der industriellen Fertigung voran. Im Fokus des Track & Trace Testbed steht das Management und die Lokalisierung vernetzter handgehaltener Schraub-, Niet- oder Messwerkzeuge.


 

Perspektivisch. Einfach. Open Source. – Die Essenz einer nachhaltigen IoT-Plattform.

IoT-Plattform

Die Suchanfrage für "IoT-Plattform" ergibt 1,2 Millionen Suchergebnisse in Google. Das Verständnis, was eine IoT-Plattform ist, könnte unterschiedlicher kaum sein. Es stellt sich die Frage, welche verschiedenen Typen an Plattformen es grundsätzlich gibt. Was ist die Essenz einer solchen Plattform und was sind relevante Erfolgsfaktoren?

In diesem Beitrag im Bosch ConnectedWorld Blog erläutert Felix Wortmann von der Universität St. Gallen diese Fragen und gibt mögliche Antworten.


 

Buchtipp: "Enterprise IoT" – Case Studies, Best Practices und ein Methodik-Leitfaden in einem Buch

Enterprise IoT

Enterprise IoT – das Leitthema der Zukunft in Industrieunternehmen. Das gleichnamige Buch analysiert und dokumentiert IoT-Anwendungen aus verschiedensten Branchen. Basierend auf diesen Beispielen werden Best Practices und die Ignite | IoT Methodik abgeleitet. Ziel ist die kontinuierliche Entwicklung von IoT Best Practices und die Bereitstellung dieser in einem technologisch unabhängigen, erneuerbaren und quelloffenen Rahmen. Checklisten sowie Projekt- und Architekturtemplates werden dem Leser für die Umsetzung von IoT-Lösungsdesigns und Projektmanagement zur Verfügung gestellt.