Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Die Bosch IoT Suite - Vorteile auf einen Blick

Bosch IoT Suite

Dank intelligenter Technik kann Ihr Zuhause schon heute viele Dinge im Hintergrund regeln, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Das macht das Leben komfortabler, sicherer und nachhaltiger. Die Basis für die intelligente Haussteuerung sind untereinander vernetzte Geräte, die miteinander über die Bosch IoT Suite kommunizieren und sich automatisch den wechselnden Gegebenheiten Ihres Alltags anpassen.

 
Inhalt
Anmeldung Technology Newsletter
 
 
 
 
 

Die Bosch IoT Suite - technologische Basis für Ihre IoT-Anwendungen


 
 

Die Bosch IoT Suite stellt die Grundlage für die Bereitstellung von Services in zweierlei Hinsicht: die Vernetzung von Dingen mit dem Internet – zuverlässig, sicher, kostengünstig und skalierbar – und die Bereitstellung der unterstützenden Anwendungslogik für Mehrwertdienste. Sie besteht aus Software-Services, die alle wesentlichen Middleware-Fähigkeiten bereitstellen und die für die gesamte Erstellung einer anspruchsvollen IoT-Anwendung benötigt werden. Kunden können die IoT-Services für eine rasche Implementierung der gewünschten Lösung beliebig kombinieren.



 
 

Kosteneffizient

Kunden der Bosch IoT Suite können sich anstatt auf die Entwicklung, das Hosting und die Wartung der IoT-Plattform ganz auf die Entwicklung von wertschöpfenden IoT-Anwendungen konzentrieren. Dies maximiert den Return on Investment (RoI). Die Abrechnung der Software-Services ist für Nutzer transparent: Sie werden über Service-Pläne, die sich stufenweise nach Anzahl angebundener Geräte, aktiver User, Transaktionen oder Datenvolumen richten, gebucht. Eine darüber hinausgehende Nutzung wird über ein sog. Usage-based Preismodell abgerechnet.

Offen und flexibel

Die Bosch IoT Suite ist speziell darauf ausgerichtet, offene, auf Standards basierende Ansätze zur Integration in andere domänenspezifische Services zu unterstützen. Das Hosting der Suite selbst kann außerdem auf verschiedene Weise erfolgen, um den unterschiedlichen Anforderungen an Kosten, flexible Skalierung, Transparenz und Steuerung zu genügen: Bosch IoT Cloud, private Cloud-Infrastruktur des Kunden, in einer öffentlichen Cloud-Umgebung oder einer Hybridkonfiguration.

 
 

Innovativ

Die Bosch IoT Suite unterstützt innovative Geschäftsmodelle mit „Revenue Sharing“, um das Geschäftsrisiko unserer Kunden zu minimieren. Zudem ermöglicht sie durch einen einheitlichen und systematischen Zugriff auf Bosch-Geräte und Geräte von Drittanbietern domänenübergreifende Geschäftsmodelle.

Sofort nutzbar

Sie können die Services der Bosch IoT Suite für die Nutzung in Ihren eigenen IoT-Projekten innerhalb weniger Minuten abonnieren. Neue Funktionen und Services können unabhängig vom Release-Zyklus der gesamten Bosch IoT Suite rasch bereitgestellt werden. Damit können Sie bei der Entwicklung Ihrer IoT-Lösungen von einer ausgezeichneten Plattform mit hoher Serviceverfügbarkeit profitieren.

 
 

Vertrauenswürdig und sicher

Im Interesse von Nutzern und Endkunden halten wir strengste Datenschutz-Standards ein. Unsere Datenschutz-Richtlinien verpflichten uns, Nutzern einen transparenten Überblick über die von uns generierten Daten bereitzustellen, und ihnen eine Entscheidungsmöglichkeit zur Nutzung ihrer Daten zu geben. Darüber hinaus unterliegen in der Bosch IoT Cloud in Deutschland gehostete Daten dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz.

Ein besonderer Fokus der Systemarchitektur liegt in der sicheren, verschlüsselten und mit einer Public Key Infrastructure (PKI) abgesicherten Anbindung von Sensoren, Aktoren und eingebetteten Systemen. Hier kommt unter anderem die Technologie und Expertise der Bosch-Tochter ESCRYPT zum Einsatz, um die Sicherheits- und Privacy-Anforderungen im Internet der Dinge zu erfüllen.