Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Implementierung und Ausführung – Anbindung externer Dienste, Systeme und Geräte

inubit BPM bei McDonald's

„inubit BPM kann das leisten, was unser Business erfordert. Mittels xml-Technologie und der Vielzahl an verfügbaren Standardkonnektoren bietet das BPM-Produkt von Bosch Software Innovations eine optimale Integrationsfähigkeit in technische Systeme."

Dieter Opitz, McDonald’s Deutschland Inc.

 
Inhalt
Technology Newsletter Anmeldung
 
 
 
 
 

Anbindung externer Dienste, Systeme und Geräte


 

inubit BPM bietet Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die Realisierung anspruchsvoller SOA-, EAI- und B2B-Szenarien: Standardkonnektoren und -adapter ermöglichen dabei eine reibungslose Integration, ergänzt um Formatadapter und ein SDK zur Entwicklung eigener Plug-ins.

Standardkonnektoren und -adapter

 

  • Systeme: abas, AS/400/iSeries, AS4, Backup, Database, EDIINT AS1, EDIINT AS2, Execution, File, ftp (s), http (s), inubit, ITA, JAAS, Java Reflection, JMS, LDAP, Livelink, Mail, MS Exchange, MS MQ, OFTP Classic v1, OFTP Classic v2, OFTP Light v1, OFTP Light v2, Open Office, OSCI, REST, RFID, RosettaNet, SAP, SAPERION, Secrypt, Selenium, SNMP, TCP/IP, UC4, VFS, Visual Rules Execution, WebDAV, WebServices, WebSphere MQ, X.400SE
  • Format Adapter/Data Converter: Barcode Generator, Excel, FlatFile, GAEB, MIME, PDF-Package, SMIME, ZUGFeRD

inubit BPM unterstützt unterschiedliche Varianten der Kommunikation: push/pull, synchron/asynchron sowie event- oder zeitgesteuert. Die Integration der elektronischen Signatur und die Einbindung von Fax, SMS-, Voice-Systemen und RFID-Lösungen ist möglich. Dokumente können als PDF/PDF-A, RTF oder Postscript generiert werden. Auch das Ver- und Entschlüsseln sowie Komprimieren und Entpacken von Daten ist problemlos möglich. Dies ist auch die Basis für die Unterstützung des ZUGFeRD-Standards.

Über einen dezentralen Remote Connector können außerdem Drittsysteme optimal integriert werden. Das eingebettete Partnermanagement ermöglicht die Verwaltung zahlreicher Stamm- und Kommunikationsdaten für eine Vielzahl von Geschäftspartnern.

Ein weiteres Highlight von inubit BPM ist das leistungsstarke Testing und Debugging sowohl auf Ebene der Einzelmodule als auch übergreifend in Form von Unittests.