Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Business Rules Management mit Visual Rules - Visual Rules Execution Platform

Business Rules Management mit Visual Rules BRM
 
Inhalt
Technology Newsletter Anmeldung
 
 
 
 
 

Visual Rules Execution Platform: Unternehmensweites, agiles Regelmanagement


 
Visual Rules Execution Platform

Die Visual Rules Execution Platform bietet eine zentrale Umgebung für die einfache Bereitstellung und Ausführung von Regeln als Web-Services per Hot-Deployment. Die Regelverantwortlichen können so ihre Geschäftsregeln jederzeit und ohne Unterbrechung der operativen Regelausführung integrieren.

Execution Server


 

Regeln als Web-Services und dynamisches Routing

  • Bereitstellung von Regeln als Web-Services mit klar strukturierten Schnittstellen (WSDL und REST, XML/JSON)
  • Volle Unterstützung der SOA-Integrationsstandards, auch für .NET-basierte oder heterogene Systeme
  • Web-Konsole zur Verwaltung der bereitgestellten Regeln und der Aufrufhistorie
  • Konfigurierbare Zugriffskontrolle für Verwaltung und Aufruf der Web-Services
  • Individuell anpassbare Metadaten und Routing-Regeln
  • Dynamisches Laden der passenden gültigen und aktivierten Regelmodellversion aus dem zugrundeliegenden Artefakte Storage (Datenbank)

Skalierbare Regelausführung und –historie

  • Maximale Performance zur Laufzeit ohne Interferenz durch generierten Code
  • Optimale Skalierbarkeit über den zugrundeliegenden Application Server bis hin zur Cluster-Fähigkeit
  • Konfigurierbare Protokollierung der Regelausführung inklusive Ausführungsstatistiken
  • Revisionssichere Visualisierung der Ausführungsstatistiken im Regelmodell

Execution Core


 

Der Execution Core dient als Java Schnittstelle dem programmatischen Management von Regeln. Als Kern der Visual Rules Execution Platform ermöglicht es dynamisch die direkte Integration von Regelmodellversionen in Java-Anwendungen. So gelingt es, Geschäftsregeln unterbrechungsfrei und ohne Ausfallzeiten der laufenden Anwendung auszutauschen.

 
Visual Rules Execution Core
  • Java-Schnittstelle für Hot-Deployment, Management und Ausführung von Regeln
  • Bereitstellung von Regeln als Java Rule Services
  • Versionierte Speicherung von Regeln im Artefakte Storage (Datenbank)
  • Dynamisches Class Loading von Regelmodellversionen