Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Business Rules Management mit Visual Rules - Visual Rules Team Platform

Business Rules Management mit Visual Rules BRM
 
Inhalt
Technology Newsletter Anmeldung
 
 
 
 
 

Visual Rules Team Platform: Effizientes Regelmanagement im Team


 

Mit der Visual Rules Team Platform arbeiten Fach- und IT-Experten effizient zusammen. Das zentrale Regel-Repository unterstützt den gesamten Prozess von Regeländerungen bis zu deren Übernahme in den produktiven Betrieb. Durch einen rollenbasierten Freigabeprozess wird sichergestellt, dass nur konsolidierte und qualitätsgesicherte Regeländerungen in Produktion gehen.

Der konfigurierbare Build Prozess bietet neben automatisierten Builds, Tests und Deployments von Regeln auch detaillierte Reports und E-Mail-Benachrichtigungen, um den kontinuierlichen Regel-Änderungsprozess zu dokumentieren.

Über die erweiterte Webkonsole der Visual Rules Team Platform steuern Sie alle Schritte im Regeländerungsprozess.

Agil sein – Sicher sein: Zentrales Regel-Repository

 
 
  • Aufsetzen und Überwachen automatisierter Build Prozesse und der Ausführung von Testszenarien
  • Detaillierte Testberichte und Audit Logs für die Freigabe der erfolgten Regeländerungen
  • Überblick über die Entwicklung der Testabdeckung
  • Freigabe neuer Regeln für eine Testumgebung oder die Produktion
  • Durchsuchen und Veröffentlichen von Regel-, Datentypen- und Funktionsbibliotheken, um sie im Unternehmen wiederverwendbar zu machen
Visual Rules BRM Team Platform
 
 

Effizientes und nachvollziehbares Teamwork

  • Zentrales Repository zur Synchronisation und koordinierten Bearbeitung von Regelmodellen durch mehrere Anwender
  • Web-Konsole zur Verwaltung von Regelständen inklusive Suche und Versionierung
  • Audit Log mit Protokollierung der Benutzererkennung, Zeitstempel und betroffenen Ressourcen
  • Grafischer Änderungsvergleich und optionale Zusammenführung von Versionsständen

Wiederverwendung und flexibler Zugriffsschutz

  • Verwaltung der versionsgenauen Wiederverwendung von Regelmodellen
  • Benutzer,- gruppen- und mandantenbasierter Zugriffsschutz auf sämtlichen Ebenen im Repository
  • Integration bestehender LDAP- oder Active Directory-Server

Automatisierter Build-Prozess

  • Automatisierte Build Prozesse mit verschiedenen Trigger-Optionen (manuell, zeit- und event-gesteuert)
  • Automatische Auflösung von Abhängigkeiten zwischen Regelprojekten (integrierte Maven-Plugins)
  • Detaillierte Test-Reports inkl. Testabdeckungsmetriken sowie Auditing-Funktionen unterstützen die Freigabe von Regeländerungen