Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt
Steffen Pöhler

Steffen Pöhler
Head of Training and Documentation
Tel. +49 30 726112-368

Training Center Berlin

Bosch Software Innovations GmbH Education Services
Schöneberger Ufer 89-91
10785 Berlin
Deutschland
Tel. +49 30 726112-368
Fax +49 30 726112-100

mBS SDK für Entwickler (PR-B603)

Beschreibung:

In diesem Kurs werden fertige Module der OSGi Runtime mBS und die Werkzeuge zum Programmieren in einer OSGi Umgebung vorgestellt und angewendet.

Der Fokus liegt dabei auf den verschiedenen Modulen, ihren Funktionen und den Möglichkeiten sie zu kombinieren, um Anforderungen von Projekten zu erfüllen. Die Teilnehmer werden eigenhändig anhand von praktischen Beispielen Eclipse und die mBS SDK Plugins kennenlernen.

Inhalte:

  • ProSyst mBS SDK
    • Installation und Konfiguration
    • Vorstellung der Artefakte und Tools
  • ProSyst Core Services
  • ProSyst Device Services
  • Dokumentationsstruktur
  • Java und OSGi Optimierungen
  • OSGi Deployment Praxis

Dauer:

2 Tage (9-16:30 Uhr)

Ziele der Schulung:

Nach diesem Kurs haben die Teilnehmer einen Überblick über die fertigen Module des ProSyst mBS SDK und sind in der Lage diese in eigenen Projekten zu integrieren.

Zielgruppe:

IT Mitarbeiter, System Architekten, Entwickler

Vorkenntnisse:

Java und OSGi Kenntnisse, z.B. aus „Einführung in OSGi“

PR- 602 oder ähnlich

Abschluss:

Teilnahmezertifikat

Preis:

8 Education Credits/ 1.360,00 € zzgl. MwSt.

Schulungstermine und Ort:

20.10.2016 | Berlin, Deutschland | Englisch