Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Inhalt
Steffen Pöhler

Steffen Pöhler
Head of Training and Documentation
Tel. +49 30 726112-368

Training Center Berlin

Bosch Software Innovations GmbH Education Services
Schöneberger Ufer 89-91
10785 Berlin
Deutschland
Tel. +49 30 726112-368
Fax +49 30 726112-100

Einführung in den Process Quality Manager (PQM-F102)

Beschreibung:

Die Schulung „Einführung in den Process Quality Manager“ vermittelt den Teilnehmern die Einsatzmöglichkeiten, die Benutzung und Verwaltung des Process Quality Managers und richtet sich an alle, die noch keine oder wenige Erfahrungen mit dem Process Quality Manager sammeln konnten.

Mit dem Process Quality Manager können werksübergreifend Prozessdaten in Echtzeit überwacht und dokumentiert werden, derzeit ist der Process Quality Manager im Einsatz bei Schraubprozessen. Weitere Einsatzmöglichkeiten wären aber auch z.B. Schweißprozesse oder weitere Fügeprozesse.

Anhand von Beispielen werden die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Process Quality Managers und die Verwaltung und Administration veranschaulicht und geübt.

Inhalte:

Überblick über den Process Quality Manager am Beispiel des Schraubdatencockpits

  • Konfiguration des Process Quality Managers
  • Verwaltung von Schrauberkanälen/-stationen
  • Verwendung der Analysefunktionen
  • Benachrichtigungen und Regeln
  • Berichte erstellen

Dauer:

1 Tag (9-16:30 Uhr)

Ziele der Schulung:

Nach dieser Schulung sind die Teilnehmer in der Lage, den Process Quality Manager zur Analyse von Schraubdaten, zur Verwaltung von Schraubkanälen und -stationen und zur Administration des Schraubdatencockpits zu verwenden.

Zielgruppe:

Schraub-Prozess-Experten, Instandhalter

Vorkenntnisse:

Keine Vorkenntnisse notwendig

Abschluss:

Teilnahmezertifikat

Preis:

4 Education Credits/ 680,00 € zzgl. MwSt.

Schulungstermine und Ort:

08.12.2016 | Berlin, Deutschland | Deutsch