Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“. Wenn Sie die Cookies für diese Webseite deaktivieren möchten, klicken sie bitte hier. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Bosch Software Innovations
Software Innovations · Customer Services
Mit UX und Design Thinking Ideen zu innovativen, nutzerorientierten Lösungen machen.
User Experience

Machen Sie mit unseren UX-Consultants Ihre Idee zur Innovation

Innovation beginnt mit Menschen

Wir UX-Designer wollen das Warum verstehen, bevor wir eine Lösung für das Wie entwickeln. Wir arbeiten visuell, da Menschen in Bildern denken anstatt in Worten.

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Es beginnt mit Empathie und dem Verständnis für die Bedürfnisse der Nutzer. Wenn wir verstanden haben, was sie motiviert, können wir Begeisterndes entwickeln.

Probieren geht über Studieren

Scheitern und aus Fehlern zu lernen ist die ursprünglichste Art menschlicher Entwicklung. Ausprobieren, Feedback bekommen und es dann besser machen, führt zu erfolgreichen Lösungen.

Gemeinsam Innovationen entwickeln

Wenn unterschiedliche Perspektiven aufeinandertreffen und viele Köpfe kreativ werden, entsteht ein Raum für wegweisende und disruptive Innovationen.

Unsere UX-Consultants entwickeln Innovationen - mit Ihnen und für Sie

Wir helfen, die Welt von morgen zu verstehen und zu gestalten. Uns treibt die Begeisterung, Neues zu entdecken und Bestehendes zu verbessern.
UX ist mehr als hübsches Design. Wir wollen die Welt besser machen, indem wir die Bedürfnisse der Menschen verstehen und erfüllen. Erst wenn Sie die ganze Customer Journey Ihrer Nutzer daran ausgerichtet haben, können Sie mit guter User Experience erfolgreich sein.
Mit unseren vielseiteigen Workshops & Trainings, helfen wir Ihnen nutzerorientierte Lösungen zu entwickeln.

Design Thinking Sprint

Design Thinking Sprint

Unser Design Thinking Sprint ist ein fünftägiger Workshop, der kritische Fragen durch Design, Prototypen und Nutzertests beantwortet. Dieser Workshop hilft Ihnen in einer Woche Ihre Ziele zu definieren, Ihre Annahmen zu validieren und sich auf eine Produktvision sowie eine Produktentwicklungs- oder Produktoptimierungsstrategie festzulegen. Mit unserem UX-Team bearbeiten Sie beim Design Thinking Sprint die folgenden Themen:

1. Tag: Problemverständnis und Festlegung auf ein Fokusthema
2. Tag: Erkundung, Entwicklung und mehrmalige Erprobung kreativer Problemlösungen
3. Tag: Identifizierung der besten Ideen und Erschließung durch Storyboards
4. Tag: Prototypdesgin und -vorbereitung für Tests
5. Tag: Durchführung der Nutzertests mit Anwendern aus der primären Zielgruppe

Sie haben sich noch nicht mit dem Thema Design Thinking beschäftigt und wollen mehr über die Methodik erfahren? Dann besuchen Sie doch eines unserer Design Thinking Trainings in der Bosch IoT Academy.

Bosch IoT Academy Design Thinking Training

Question Zero Workshop

Question Zero Workshop

„Was genau wollen wir erreichen?“ – Diese sogenannte „Question Zero“-Frage hilft uns, ein gemeinsames Verständnis für unsere Projektziele zu entwickeln. In dem sechsstündigen Workshop führt unser UX-Team Sie durch einen Prozess, der Ihnen hilft die folgenden Fragen zu beantworten.

1. Was wollen wir entwickeln? (Objekt)
z. B. einen Akkuschrauber
2. Was kann unsere Lösung? (Vorteil / Wert)
z. B. Spannschrauben anbringen
3. Wann und wo soll die Lösung eingesetzt werden? (Kontext)
z. B. in einer bekannten Umgebung
4. Wer wird die Lösung nutzen? (Endnutzer)
z. B. eine Privatperson mit geringer Werkzeugaffinität
5. Wie setzen wir unsere Idee um?
z. B. unter Verwendung des Lithium-Ionen-Akkumulators

Brainstorming-Session

Brain Storming

Brainstorming hilft, kreative Lösungsansätze und neue Ideen zu finden. In dem zweistündigen Workshop leiten wir ein Team von bis zu sechs Personen dazu an, aufeinander aufbauende Ideen zu erarbeiten. Diese werden daraufhin anhand einer Matrix aus Machbarkeit, Bedarf oder Praktikabilität bewertet. Zudem lernen Sie, wie Sie spontan Brainstorming-Sessions durchführen. Hierzu gelten folgende Regeln:

1. Nur jeweils eine Idee vorbringen
2. Möglichst viele Ideen finden
3. Zu scheinbar abwegigen Ideen ermutigen
4. Ideen anschaulich präsentieren
5. Auf den Ideen anderer aufbauen
6. Vor einer Entscheidung alle Blickwinkel beleuchten
7. Beim Thema bleiben

“Ihre Kunden interessieren sich nicht für Ihre Lösung, sondern für ihr Problem. Ihre Lösung, wenn auch interessant, ist irrelevant, wenn sie nicht das Kundenproblem löst. Darum geht es in UX: Kunden zu verstehen und geeignete Lösungen zu schaffen.“
Christina Dicke, Leiterin User Experience Services