Wichtige Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“ Datenschutzhinweise Icon forward-right

Bosch Software Innovations betreibt Bosch IoT Suite auf AWS

Beide Unternehmen arbeiten zusammen, um Software-Services der Bosch IoT Suite auf der AWS Cloud für Softwareentwickler verfügbar zu machen.

Cloud-Services der Bosch IoT Suite bereits auf AWS

Softwareentwickler profitieren von IoT-spezifischen Cloud-Services

Mit der Bosch IoT Suite können Entwickler in kurzer Zeit Cloud-basierte IoT-Anwendungen bauen, bereitstellen und betreiben. Ausgewählte Services der Bosch IoT Suite sind bereits auf Amazon Web Services (AWS) verfügbar.


Bosch Software Innovations wird im Laufe des Jahres weitere Developer Previews anbieten.

„Wir bringen die Bosch IoT Suite auf Cloud-Umgebungen, auf denen unsere Kunden schon heute ihre IoT-Lösungen bauen. So wird unsere IoT-Plattform global auf mehreren Clouds verfügbar.”

Dr. Stefan Ferber, Senior VP Engineering

Ergänzung des AWS-Angebots für IoT-Projekte

Bosch IoT Remote Manager ist die Basis für Ende-zu-Ende IoT-Lösungen Icon lens
Bosch IoT Remote Manager ist die Basis für Ende-zu-Ende IoT-Lösungen

Durch den Einsatz von Cloud-Technologie erreichen IoT-Unternehmen kürzere Innovationszyklen und schnelleres Wachstum ihrer Anwendungen und vernetzten Produkte. Die Cloud-basierte Bosch IoT Suite stellt Software-Services bereit, zum Beispiel Bosch IoT Remote Manager und Bosch IoT Rollouts, mit denen Millionen vernetzter Geräte verbunden, verwaltet und per Luftschnittstelle sicher und effizient aktualisiert werden können. In Kombination mit der globalen Abdeckung der AWS Infrastruktur bilden diese IoT-Services ein solides Fundament für jede Art von IoT-Lösung. Mehrere Kunden von Bosch Software Innovations hosten ihre Enterprise- und IoT-Anwendungen bereits auf der AWS Cloud.

Mann+Hummel betreibt IoT-Lösung auf AWS und nutzt Services der Bosch IoT Suite

Filtrationstechnik-Spezialist Mann+Hummel adressiert aktiv neue Märkte – zum Beispiel die Zustandsüberwachung für Motoren- und Abwasserfiltersysteme. Die IoT-Entwickler des Unternehmens bauen hierfür vernetzte Lösungen rund um das unternehmenseigene Filtersystem. Der Marktführer für Filtrationstechnik hostet bereits seine Enterprise-Anwendungen in der AWS Cloud. Es ist also ein nächster logischer Schritt, die AWS IoT-Cloud-Infrastruktur für IoT-Anwendungen zu nutzen. Mit einem IoT-Service wie dem Bosch IoT Remote Manager, der auf AWS verfügbar ist, kann Mann+Hummel nun sicher seine Filtrationssysteme im Feld vernetzen und managen. Das Unternehmen nutzt so die Chancen der Vernetzung und kann auf den neu entstehenden Daten Service-basierte Geschäftsmodelle entwickeln, die auf die Nutzer zugeschnitten sind.

150 IoT-Projekte

Bosch Software Innovations hat bereits mehr als 150 internationale IoT-Projekte designt, entwickelt und betrieben.

Offene IoT-Ökosysteme

Bosch Software Innovations ist sehr aktiv bei der Gestaltung offener IoT-Ökosysteme. Wir sind Mitglied in der OSGi Alliance und dem Industrial Internet Consortium. Als strategisches Mitglied treibt Bosch die Open-Source-Entwicklung in der Eclipse IoT Working Group voran. Die Bosch IoT Suite baut auf Open Source und offenen Standards auf, die Nutzern größere Flexibilität und maximale Kompatibilität bieten.