Wichtige Cookie Information

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ok“ Datenschutzhinweise Icon forward-right

Auf einen Blick

Was ist das Internet der Dinge?

Nach Dateiübertragung, Online-Handel und Social Media vernetzt die nächste Generation des Internets Dinge

Bosch ConnectedWorld Blog

„Das Internet der Dinge wird unsere Gesellschaft signifikant verändern. Es wird auch Unternehmen und deren Geschäftsmodelle beeinflussen, wie wir arbeiten und Mitarbeiter führen.“

Rainer Kallenbach, CEO Bosch Software Innovations

Dinge verschmelzen mit der digitalen Welt

Die physische Essenz des Internet of Things (IoT) sind Milliarden vernetzter Geräte. Daraus entstehende Daten werden teilweise schon in Echtzeit an Unternehmen zurückgespeist, die dann per Fernzugriff und automatisiert Geräte und Maschinen steuern, überwachen oder warten.

Das IoT schafft eine wirklich vernetzte Welt: eine Welt, in der wir umso mehr realisieren können, je kleiner, günstiger und schneller die Technologien werden, die Geräte und Maschinen miteinander verbinden.

Mehr noch als in einer rein technologischen Transformation liegen die Chancen des IoT in neuen Geschäftsmodellen, die sich um Services und User Experience drehen. Das Internet der Dinge beeinflusst schon heute, wie sich Unternehmen organisieren und wie wir zusammenarbeiten. Diese Veränderungen kommen gerade noch in kleinen Schritten, werden aber weitreichende und bleibende Auswirkungen haben.

Das Internet der Dinge live erleben Icon forward-right

15,6 Milliarden

Das Analystenhaus Machina Research schätzt, dass es bis 2020 diese Anzahl vernetzter Geräte geben wird.

Vorteile des Internets der Dinge

  • Mehr Komfort, Sicherheit und Vereinfachung für Kunden, Bewohner oder Mitarbeiter
  • Neuen Wert schaffen durch neue Geschäftsmodelle und Einnahmequellen
  • Unternehmensprozesse effizienter und intelligenter machen

Basisinformationen zum Internet der Dinge

Auf dem Laufenden bleiben zum Internet der Dinge